Semester: Sommersemester 2016

4.03.223 Peter Singers Utilitarismus - Behindertenfeindlichkeit und Tierethik


Veranstaltungstermine

  • Fr., 10.06.2016, 14:00 - 19:00
  • Sa., 11.06.2016, 10:00 - 18:00
  • Sa., 30.04.2016, 10:00 - 18:00

Beschreibung

Der australische Philosoph Peter Singer ist umstritten, weil seine utilitaristische Moralphilosophie einerseits Rechte für Tiere fordert und beispielsweise die Massentierhaltung angreift, andererseits jedoch mit derselben Argumentation schwer behinderten Menschen ein Lebensrecht abspricht. Denn den Wert eines Lebewesens bestimmt nach Singer nicht die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Spezies; es wäre 'Spezieszismus', jemandem ein unbedingtes Lebensrecht zuzusprechen, bloß weil er oder sie ein Mensch sei. Vielmehr sei es die Lebensqualität, die Fähigkeit Glück zu empfinden, die den Wert eines Lebens ausmache.
So wird Singers Theorie einerseits von TierschützerInnen hochgehalten und andererseits von Behindertenverbänden scharf kritisiert. Als Singer im Sommer 2015 einen Preis für seinen Beitrag zur Tierleidminderung von der Giordano Bruno Stiftung erhielt, kam es in Berlin zu Protesten. Als Reaktion darauf wurde Singer vom Philosophie-Festival Phil.Cologne, wo er einen Vortrag halten sollte, ausgeladen; etliche deutsche Philosophen kritisierten diese Entscheidung vehement. Wir wollen in diesem Seminar auf der Grundlage von Singers Texten beide Positionen in diesem Konflikt näher betrachten.

Ein Videoclip von der Protestveranstaltung gegen eine Preisverleihung an Peter Singer vom 26.5.2015 in Berlin:
https://www.youtube.com/watch?v=GSe6muKzbo0
Die Veranstalter auf facebook:
https://www.facebook.com/events/1050210141655839/

Zeitungsartikel zur Kritik an der folgenden Ausladung:
http://www.ksta.de/kultur/professoren-kritisieren-peter-singers-ausladung--ein-skandal-fuer-die-philosophie-,15189520,30862132.html
http://www.ksta.de/kultur/philosophie-festival-phil-cologne--peter-singer-empoert-ueber-ausladung,15189520,30809556.html

DozentIn

Studienmodule

  • phi220 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft
  • phi320 Praktische Philosophie und ihre Konsequenzen für die Gesellschaft
  • phi340 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft
  • phi520 Philosophie der Gesellschaft
  • the831 Professionalisierung (kompakt): Ethik
  • the841 Professionalisierung: Ethik

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
5

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--