Semester: Sommersemester 2016

2.02.231 Produktion


Veranstaltungstermine

  • Di., 11.10.2016, 14:30 - 15:30
  • Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich
  • Fr., 22.07.2016, 08:30 - 09:30
  • Mi., 13.07.2016, 12:30 - 14:00

DozentIn

Studienmodule

  • wir080 Produktion/Investition und Finanzierung
  • wir081 Produktion

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium
  • Wirtschaftswissenschaften

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Der erste Teil des Moduls führt ein in den betrieblichen Leistungsprozess und thematisiert grundlegende produktionswirtschaftliche Fragestellungen. Bei der Betrachtung des leistungswirtschaftlichen Prozesses steht die Frage im Mittelpunkt, mit welchen Handlungen das Unternehmen sein Geld verdient und wie es diese Handlungen so verbessern kann, dass es seinen Gewinn maximiert. Es geht hier u.a. um die Gestaltung von Produkten, die Umwandlung von Roh- und Hilfsstoffen in diese Produkte sowie die dazugehörigen logistischen Ströme. Insbesondere folgende Themen werden behandelt: - Grundlagen des Operations-Management und strategischen Produktionsmanagement - Prozessanalyse, Prozess- und Produktdesign, Qualitätsmanagement - Die Produktionsmanagementmatrix als Bezugsrahmen für das Produktionsmanagement, Zielgrößen des Produktionsmanagements - Konkrete Ausgestaltung des Produktionsprozesses - Klassische PPS-Systeme (Push-Orientierung), Pull-orientierte Planungssysteme - Grundlegende Aufgaben der Beschaffung, Instrumente des Beschaffungsmanagements, aktuelle Entwicklungen in der Beschaffung - Grundbegriffe des Sustainable Supply Chain Management Der zweite Teil des Moduls dient der Vermittlung finanzwirtschaftlicher Grundkenntnisse. Im Mittelpunkt stehen hier folgende Fragen: - Welche Investitionen sollte ein Unternehmen tätigen und welche nicht? - Wie kann das zur Finanzierung der Investitionen des Unternehmens notwendige Kapital aufgebracht werden? Dieser Teil des Moduls beschäftigt sich also mit dem Problem der optimalen betrieblichen Kapitalallokation. Es werden, nach einer grundlegenden Einführung in die Finanzwirtschaft, verschiedene Verfahren der Investitionsrechnung vorgestellt und hinsichtlich ihrer Eignung zur Begründung von Investitionsentscheidungen untersucht. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Behandlung kapitalwertorientierter Verfahren. Zudem werden ausgewählte Aspekte der Unternehmensfinanzierung diskutiert.

Hinweise zur Teilnahme für Gasthörende
Das Modul wird zum Teil in englischer Sprache durchgeführt.

Lehrsprache
deutsch / englisch

empfohlenes Fachsemester
--