Frühstudium

Hochbegabte Schülerinnen und Schüler können sich für ein Frühstudium an der Universität Oldenburg bewerben. Frühstudierende nehmen an regulären Lehrveranstaltungen (z.B. Vorlesungen und Seminaren) teil und können auch Prüfungen ablegen. Alle Prüfungsleistungen, die im Frühstudium erbracht werden, werden bei einem späteren "richtigen" Studium an der Universität Oldenburg anerkannt.

Mögliche Studienfächer sind:

  • Anglistik
  • Ev. Theologie und Religionspädagogik
  • Geschichte
  • Pädagogik
  • Sozialwissenschaften
  • Sport
  • Biologie
  • Chemie
  • Informatik
  • Mathematik
  • Physik

Empfohlen wird die Belegung von 1 - 2 Basismodulen pro Semester.

Zugangskriterien

  1. Überdurchschnittliches fachliches Interesse und Fähigkeiten im schulischen und außerschulischen Bereich.
  2. Empfehlung der Schulleitung (Eigenbewerbungen sind nicht möglich).
  3. Bestehen eines Eingangstests an der Universität mit Aufgaben auf Abiturniveau. (Der Test wird nur durchgeführt, wenn die Anzahl der Bewerbungen, die zur Verfügung stehenden Plätze übersteigt.)
  4. Empfehlung eines Auswahlgremiums der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg nach einem mündlichen Auswahlgespräch.

Für das Fach Anglistik ist der Nachweis englischer Sprachkenntnisse - über einen international anerkannten Sprachtest - erforderlich. Siehe dazu Anglistik unter "Zugangsvoraussetzungen".

Für die Fächer Ev. Theologie und Religionspädagogik und Geschichte ist eine Bewerbung erst ab Klasse 10 möglich.

Vorausgesetzt wird, dass die Schule das Frühstudium der Schüler und Schülerinnen aktiv begleitet.
Die Universität stellt den Frühstudierenden zwei Mentoren oder Mentorinnen aus der Professorenschaft und den Studierenden zur Seite. Das zu absolvierende Studienprogramm wird individuell auf die/den Frühstudierende/n abgestimmt. Es wird regelmäßig überprüft, ob die/der Frühstudierende weiterhin ihre/seine schulischen Leistungen erbringt und mit dem Studium nicht überfordert wird.
Studiengebühren müssen nicht gezahlt werden. Alle weiteren Kosten hat die/der Frühstudierende selber zu tragen. Weiteres ist der Ordnung für die Einschreibung von Frühstudierenden zu entnehmen.

Bewerbung, Einschreibung und Studienbeginn

  1. Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2016/17 ist der 15.07.2016.
    Nach Zustimmung durch die Klassenkonferenzen ist eine Bewerbung als Frühstudierende/r über die Schule einzureichen an:

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Zentrale Studienberatung - Christa Funke
    Postfach
    26111 Oldenburg

    Die Bewerbung setzt sich aus folgenden Unterlagen zusammen:
    • Vorschlag und Empfehlung durch die Schule
    • formloses Anschreiben mit ausführlichem Lebenslauf (Darstellung der Motivation zur Aufnahme eines Frühstudiums)
    • Kopie des letzten Zeugnisses
    • Einverständniserklärung / Teilnahmemodalitäten (Schüler/in und Erziehungsberechtigte)

  2. Durchführung der Auswahlgespräche (und ggf. der Eignungstests) im August/September 2016. Die Termine werden in der schriftlichen Einladung genannt. 
  3. Beantragung der Einschreibung durch die Schülerinnen und Schüler bis zum 01.10.2016 mit dem dafür vorgesehenen Antrag.
    Diesem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:
    • Zustimmung zur Einschreibung durch die Schule
    • Aufnahmebestätigung der betroffenen Fakultät

  4. Benachrichtigung über die erfolgte Einschreibung durch das Immatrikulationsamt.
  5. Beginn des Studiums am 17.10.2016.