Bewerbungsfristen

Für die verschiedenen Studiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Klicken Sie dazu auf den Studienabschluss Ihrer Wahl.

Grundständige Studiengänge

Für das Staatsexamen gilt für so genannte Altabiturienten der 31.05. und für so genannte Neuabiturienten der 15.07. als Bewerbungsfrist.

Weiterführende (konsekutive) Studiengänge

Abweichend von den genannten Bewerbungsfristen wird bei zulassungsfreien Master-Studiengängen (NICHT Master of Education) dringend eine möglichst frühzeitige Bewerbung bis 15.07. zum Wintersemester bzw. bis 15.01. zum Sommersemester empfohlen.

Werden die Bewerbungsunterlagen nach diesen Terminen bis zur Bewerbungsfrist 30.09. bzw. 31.03. eingereicht, kann Ihr Antrag erst mit Beginn der Vorlesungszeit des neuen Semesters bearbeitet werden.

Die Bearbeitungszeit benötigt ca. 5 Wochen (Prüfung der Unterlagen durch das Immatrikulationsamt und des Zulassungsausschusses, Erstellung des Bescheids und Ausfertigung Ihrer Studierendenunterlagen), so dass eine späte Bewerbung zu folgenden Problemen führt: 

  • Anmeldung zu Lehrveranstaltungen: Da Sie den Zugang zu Stud.IP erst nach erfolgreicher Immatrikulation erhalten, können Sie sich ggf. nicht rechtzeitig für Ihr Wunschmodul anmelden.
  • BAföG: Das BAföG-Amt benötigt für die Bearbeitung Ihres Antrages eine Bestätigung, dass Sie im Master immatrikuliert sind. Eine entsprechende Bescheinigung erhalten Sie jedoch nach erfolgreicher Immatrikulation.

Promotionsstudiengänge

 

Kontakt

Bitte halten Sie bei personenbezogenen Nachfragen Ihre Matrikel- oder Bewerbungsnummer griffbereit.