Semester: Wintersemester 2014/2015

3.06.022a Paris- Hauptstadt des 19. Jahrhunderts


Veranstaltungstermine

  • Do., 05.02.2015, 14:00 - 16:00
  • Do., 23.10.2014, 14:00 - 16:00
  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, zweiwöchentlich
  • Fr., 09.01.2015, 14:00 - 18:00
  • Fr., 23.01.2015, 14:00 - 18:00
  • Fr., 30.01.2015, 14:00 - 18:00
  • Sa., 10.01.2015, 10:00 - 18:00
  • Sa., 24.01.2015, 10:00 - 18:00
  • Sa., 31.01.2015, 10:00 - 18:00

Beschreibung

Im 19. Jahrhundert gilt Paris als die Stadt der europäischen Moderne. Zur tiefgreifenden Veränderung der Malerei und visuellen Kultur trugen maßgeblich die Französische Revolution, die beginnende Industrialisierung mit ihrer sich verändernder Konsumkultur (Warenhäuser etc.), die Stadtplanung durch Baron Haussmann, die Kunstsalons, die Weltausstellungen, die französische Kolonialgeschichte und der damit einhergehende Orientalismus, die frühe Fotografie und Panoramen, die literarischen Figuren des Flaneurs und Dandies etc. bei. Im Seminar werden wir uns diesen Themen widmen und diese um weitere Lektüren (Charles Baudelaire, Edgar Allan Poe, Walter Benjamin etc.) ergänzen.

+ Blocktermine (genaue Termine werden noch bekanntgegeben).

DozentIn

Studienmodule

  • kum020 Kunst- und Mediengeschichte I

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--