Semester: Sommersemester 2015

3.05.542 Internationale Medienmärkte - nationale Systeme im Vergleich


Veranstaltungstermin

  • Montag: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Nicht zuletzt das Internet und die nahezu vollständige Digitalisierung (zumindest in ihrer Produktion) von Rundfunk- und Presseerzeugnissen haben zu einer intensiven Verflechtung nationaler Medienmärkte geführt. Hierdurch sind die einzelnen Kanäle nur noch unscharf zu trennen, was zu diversen Problemen führt (Stichwort Tagesschau-App). Auch nationales Recht in globalen Märkten stellt viele Medienschaffende vor erhebliche Probleme. In Anbetracht dieser Globalisierung erscheint es umso wichtiger die Unterschiede und Eigenheiten der verschiedenen Mediensysteme zu untersuchen.
Der Fokus des Seminars konzentriert sich auf Rundfunksysteme (im Besonderen den TV-Markt) verschiedener Länder. Diese werden auf Grundlage des Modells von Hallin/Mancini und dessen Weiterentwicklung nach Blum untersucht und verglichen.

DozentIn

Studienmodule

  • inm750 Medienwirtschaft / Medienrecht
  • mus733 Musik und Medien

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Info-Link
http://www.musik.uni-oldenburg.de/52404.html

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Nicht zuletzt die Medien des Internets und die nahezu vollständige Digitalisierung von Rundfunk- und Presseerzeugnissen haben zu einer intensiven Verflechtung nationaler Medienmärkte geführt. Hierdurch sind die einzelnen Kanäle nur noch unscharf zu trennen, was zu diversen Problemen führt (Stichwort Tagesschau-App). Auch nationales Recht in globalen Märkten stellt viele Medienschaffende vor erhebliche Probleme. In Anbetracht dieser Globalisierung erscheint es umso wichtiger die Unterschiede und Eigenheiten der verschiedenen Mediensysteme zu untersuchen. Der Fokus des Seminars konzentriert sich auf Rundfunksysteme (im Besonderen den TV-Markt) verschiedener Länder. Diese werden auf Grundlage des Modells von Hallin/Mancini und dessen Weiterentwicklung nach Blum untersucht und verglichen.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--