Semester: Wintersemester 2015/2016

3.06.162 Raum und Architektur. Malerei, Zeichnung, Mixed Media (Teil 1)


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 10:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Teil II als Kompaktkurs
17.2.-19.2.16 (Mi 14-20, Do und Fr 9-18 Uhr)
24.2.-26.2.16 (Mi 14-20, Do und Fr 9-18 Uhr)

Raum und Architektur finden sich in der Kunst in verschiedenen Medien reflektiert. In Zeichnung kann Raum mithilfe perspektivischer Regeln wiedergegeben werden. Perspektivische Gesetzmäßigkeiten können ebenso ignoriert oder modifiziert werden, um einen anderen Schwerpunkt zu legen. So kann Raum symbolisch verstanden, abstrahiert oder in Einzelteile aufgesplittert werden. Letzteres kann Bewegung und Gleichzeitigkeit verschiedener räumlicher Perspektiven suggerieren.
Architektur am plastischen Modell zu erkunden, ist die unmittelbarste Auseinandersetzung mit Raum. Ein leerer Raum wird gegliedert durch Körper, Wände, Balken.
Ein weiterer Komplex ist die wissenschaftliche Darstellung von Raum, auf Landkarten, Plänen oder im Internet, deren Darstellungsweisen in die eigene Arbeit aufgenommen werden könnten.
Der Arbeitsprozess beginnt mit kleinen Einstiegsaufgaben. Anschließend arbeiten die Kursteilnehmer selbstständig unter eigener Schwerpunktsetzung, wobei verschiedene Werkgruppen mit unterschiedlichen künstlerischen Medien zum Thema entstehen.
Es wird eine eigenständige Herangehensweise und regelmäßige Teilnahme vorausgesetzt.
Im Rahmen der Veranstaltung werden Positionen aus Kunst und Architektur vorgestellt.

DozentIn

Studienmodule

  • kum751 Ästhetisches Projekt: künstlerisch-wissenschaftliche Praxis

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--