Semester: Sommersemester 2015

10.90.001a Nacht- und Schichtarbeit


Veranstaltungstermin

  • Fr., 17.04.2015, 14:00 - 18:00

Beschreibung

In der Veranstaltung geht es um Rahmenbedingungen und Gestaltung von diskontinuierlichen und kontinuierlichen Schichtsystemen in verschiedenen Branchen. Nacht- und Schichtarbeiter sind durch die (wechselnde) Lage ihrer Arbeitszeiten stärker belastet als Beschäftigte in Tagarbeit. Sie arbeiten und leben entgegen ihrer inneren Uhr und gegen den Lebens- und Aktivitäts-Rhythmus ihrer sozialen Umgebung. Besonders Nachtarbeit kann zu negativen gesundheitlichen Auswirkungen führen.

Die Gestaltung von Dauer, Lage und Verteilung von Schichtarbeit stellt besondere Anforderungen an die betrieblichen Akteure, die mit dieser Aufgabe befasst sind. Zum einen sind der betriebliche (Personal-)Bedarf und zum anderen - im Sinne des Arbeitsschutzes - die gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse (ArbZG) zu berücksichtigen. Weitere gesetzliche und tarifliche Vorgaben sowie betriebliche Rahmenbedingungen beeinflussen den Spielraum häufig zusätzlich.

DozentIn

Studienmodule

  • pb263 Wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschaftswissenschaften

Lehrsprache
deutsch

FLiF-Veranstaltung ?
Ja

FoL-Veranstaltung ?
Ja

empfohlenes Fachsemester
--