Semester: Wintersemester 2014/2015

3.05.312 Philosophie der Musikpädagogik


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Eine Vielzahl musikdidaktischer Theorien bezieht sich auf philosophische Grundlagen und überträgt diese Ansätze auf schulische Dimensionen (z.B. Didaktische Interpretation von Musik). Die Fülle solcher interdisziplinären Bezugnahmen reicht von Platon und Aristoteles, über Kant und Gadamer bis hin zu Adorno, Heidegger und Foucault. In diesem Kontext werden ästhetische, phänomenologische, soziologische und hermeneutische Aspekte angesprochen. Im Seminar werden diese philosophischen Grundlagen erörtert und die musikpädagogischen Adaptionen kritisch hinterfragt. Dabei soll – abseits von Wolkenkuckucksheimen – auch der Stellenwert für die Schulpraxis hervorgehoben und verschiedene Modelle erprobt werden.
Im Seminar wird auch der Stellenwert einer „Philosophie der Musikpädagogik“ vor dem Hintergrund einer sich ausbreitenden empirischen Forschungstradition gefragt. Vor diesem Hintergrund wird ein Bezug zur Musikpädagogik der USA hergestellt, die sich als „philosophy of music education“ bezeichnet und hierbei verschiedene Ansätze verfolgt, die ansatzweise auch im Deutschland zur Geltung gelangt sind, obwohl eine spezifische didaktische Sichtweise, welche die „deutsche Tradition“ auszeichnet, fehlt. Das Seminar richtet sich an alle Lehramtsstudierende, die nach dem „Sinn von Musikpädagogik“ und deren Legitimation suchen ...

DozentIn

Studienmodule

  • mam Masterarbeitsmodul
  • mus742 Musikdidaktik/Musikpädagogik

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
2

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--