Semester: Sommersemester 2016

5.04.201 Experimentalphysik IV: Thermodynamik und Statistik


Veranstaltungstermine

  • Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich
  • Mo., 24.10.2016, 18:00 - 20:00

Beschreibung

Die Studierenden erlernen die grundlegenden Prinzipien der phänomenologischen Thermodynamik einschließlich der Anwendungen auf dem Gebiet der Maschinen, sowie der mikroskopischen Thermodynamik und Statistik. Die Grundprinzipien werden auch anhand von Schlüsselexperimenten vermittelt. Die Veranstaltung bereitet auch den Besuch des Moduls Theoretische Physik III (Thermodynamik/Statistik) vor.

Inhalte:
Thermodynamische Zustandsgrößen, Hauptsätze der Thermodynamik, ideale und reale Gase, Potentialfunktionen aus der Legendre-Transformation, irreversible Zustandsänderungen, Kreisprozesse, Aggregatzustände, offene Systeme und Phasenübergänge, Wärmeleitung und Diffusion, statistische Ansätze für Gleichverteilung im Volumen, Entropieänderungen, kinetische Gastheorie, Boltzmann-, Fermi-Dirac- und Bose-Einstein-Statistik, Maxwell Verteilung, Planckscher Strahler, Zustandsänderungen in Quantensystemen.

DozentIn

Studienmodule

  • phy040 Experimentalphysik IV: Thermodynamik und Statistik
  • phy041 Thermodynamik und Statistik

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
In der Vorlesung werden die Grundzüge der Thermodynamik aus physikalischer Sicht dargestellt. Es geht nicht nur um Begriffe wie Wärme und Temperatur sondern auch um deren mikroskopische Bedeutung die mit statistischen Methoden erfasst werden können.

Hinweise zur Teilnahme für Gasthörende
Zu dieser Veranstaltung wird unter LV-Nr. 5.04.202Ü2 eine Übung angeboten.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--