Semester: Wintersemester 2014/2015

3.01.074 Literaturdidaktik für die Primarstufe: Märchen im Medienverbund


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Diese Übung gehört zum Seminar 3.01.073 (Bangel).
Anmeldung bitte über das Seminar. Die Teilnehmer/innen des Seminars werden nach Anmeldeschluss in diese Übung importiert.


Hänsel und Gretel, Rotkäppchen und Aschenputtel…welches Kind kennt diese Figuren nicht? Märchen sind ein fest etablierter Gegenstand im Literaturunterricht der Grundschule. Die meisten Kinder kommen mit Märchen-Kenntnissen in die Schule, die häufig nicht aus den traditionellen Buchmärchen, sondern aus Film und Fernsehen stammen. Wie kann der Unterricht damit umgehen? Die Übung widmet sich der Frage, wie Märchen im Medienverbund im Unterricht eingesetzt werden können. Themenfelder sind z.B.: Märchen in Film und Fernsehen, Märchenbilderbücher und ihr didaktisches Potenzial, literarisches Lernen mit Märchen. Darüber hinaus stellt sich die Übung Fragen nach der grundsätzlichen Konzeption von Literaturunterricht in der Primarstufe und rückt neben Methodenkonzepten auch Themenfelder wie die literarische Sozialisation und die Förderung leseschwacher Kinder in den Mittelpunkt.
Die Teilnehmenden gestalten die Übung durch die Durchführung von Moderationen maßgeblich mit und erproben somit auch eigene Spielräume der Lehrtätigkeit.
Literatur zur Vorbereitung:
Heft Grundschule Deutsch 42/2014 "Märchen begegnen"

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • ger241 Sprachlich-literarische Sozialisation

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--