Semester: Sommersemester 2015

3.05.505 Radiopraxis - Worte und Klänge wirksam inszenieren


Veranstaltungstermine

  • Do., 02.07.2015, 16:00 - 20:00
  • Do., 09.07.2015, 16:00 - 20:00
  • Do., 11.06.2015, 16:00 - 20:00
  • Do., 23.07.2015, 16:00 - 20:00
  • Do., 24.09.2015, 18:00 - 22:00
  • Do., 25.06.2015, 16:00 - 20:00
  • Do., 28.05.2015, 16:00 - 20:00
  • Donnerstag: 16:00 - 20:00, zweiwöchentlich

Beschreibung

Technische Voraussetzungen für einen Radiobeitrag sind per kostenlosen Download schnell geschaffen. Handwerkliche Details bereichern die Palette der Möglichkeiten: Vom Hörfunk Interview, über die Qual der Auswahl von O-Tönen, über das Schreiben für’s Sprechen, vom Audio Schnitt bis zum dramaturgischen Aufbau eines Hörfunk Beitrags. Technische und künstlerische Kompetenz soll hörbar werden, in Porträts, Veranstaltungs-, Buch- und CD-Besprechungen, Klangcollagen und Features. Vorkenntnisse sind willkommen, doch nicht erforderlich!

Der Besuch dieses Seminars wird v.a. Studierenden empfohlen, die am Projekt "RadioFeature: 25 Jahre deutsch/deutsche Kulturgeschichten" (Binas-Preisendörfer/Melchers) teilnehmen sowie MitarbeiterInnen von Campusradio können hier handwerkliche Grundlagen ihrer Radiopraxis kennenlernen und trainieren.

Do 16 - 20, Studio E (vierzehntägig im Wechsel mit der Lehrveranstaltung „RadioFeature: 25 Jahre deutsch/deutsche Kulturgeschichten“)

DozentIn

Studienmodule

  • inm710 Künstlerisch technische Medienkompetenz
  • ipb611 Freies Modul
  • ipb612 Schreiben und Journalismus
  • mus733 Musik und Medien
  • mus920 Musikpraxis und -theorie
  • PB MA 1 Freies Modul
  • PB MA 2 Schreiben und Journalismus

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Was hat das Radio heutzutage zu bieten? Inmitten der multimedialen Angebote lädt das Medium Radio ein, genau hin zu hören - hörend fremde Kulturen zu entdecken, Klänge und Stimmen zu erkunden. Die vielfältigen Möglichkeiten, Zeit hörenswert zu gestalten vermittelt dieses Seminar - jeder kann sich gemäß seiner Vorerfahrungen an der Analyse von Beiträgen beteiligen oder eigene Radiostücke konzipieren und realisieren.Technische Voraussetzungen für einen Radiobeitrag sind per kostenlosen Download schnell geschaffen, doch was zeichnet einen guten Autoren aus, einen raffinierten Regisseur, einen hörenswerten Sprecher? Die Beschäftigung mit einer Fülle von Feinheiten sensibilisiert für Sekunden und schafft erlebnisreiche Hörräume. Vom Interview, über die Qual der Auswahl von O(riginal) -Tönen, über das Schreiben für’s Sprechen, vom Audio Schnitt bis zum dramaturgischen Aufbau eines Hörfunk Beitrags soll technische und künstlerische Kompetenz hörbar werden, in Porträts, Veranstaltungs-, Buch- und CD-Besprechungen, Klangcollagen und Features.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--