Semester: Sommersemester 2015

3.05.141 Aspekte der Neuen Musik nach 1945


Veranstaltungstermine

  • Do., 21.05.2015, 10:00 - 14:00
  • Donnerstag: 10:00 - 14:00, wöchentlich

DozentIn

Studienmodule

  • bam Bachelorarbeitsmodul
  • mus231 Historische Musikwissenschaft
  • PB 244 Musikwissenschaft für Studierende der Informatik
  • pb244 Musikwissenschaft für Studierende der Informatik

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Info-Link
http://www.musik.uni-oldenburg.de/57376.html

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
In der Seminarveranstaltung „Aspekte der Musik nach 1945“ werden wir ausgewählte Kompositionen aus den vergangenen 70 Jahren analysieren. Dabei erfahren wir zum einen, wie sich diese Werke in die unterschiedlichen Strömungen und Stilrichtungen der Musikgeschichte einordnen oder davon absetzen, lernen also die zentralen Kompositionsverfahren der neueren und neuesten Musik kennen. Zum anderen geht es darum, die Eigenwertigkeit, das Besondere einzelner Partituren wahrzunehmen. Neben Schlüsselwerken der Moderne werden daher gleichwertig auch solche Kompositionen in den Blick genommen, die alternative Wege ausprobieren. Insgesamt ergibt sich ein Mosaik unterschiedlicher musikalischer Konzepte, heterogener Auffassungen von dem, was Musik kann, soll und vermag, und eigenwilliger Lösungen der Frage nach dem „Neuen“ der gegenwärtigen Musik.

Hinweise zur Teilnahme für Gasthörende
Teilnahmebedingung sind Grundkenntnisse im Notenlesen und die Bereitschaft, sich im Rahmen des Seminargesprächs im Detail auf die einzelnen Werke einzulassen.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--