Semester: Wintersemester 2014/2015

4.03.159 Augustinus


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Die Bedeutung von Augustinus (354-430 n. Chr.) gleicht geistes- wie auch philosophiegeschichtlich der von Platon oder etwa Kant. In seinem Werk dokumentiert sich eine ‚tektonische’ Verschiebung, die für die weitere Geschichte (nicht nur) des europäischen Denkens grundlegend ist. Dieser epochale Wandel am (oder als) Ende der Antike betrifft nicht nur die Formen religiöser Selbstverständigung. Der mit ihm verbundene Paradigmenwechsel ist gerade auch in bewußtseinsgeschichtlicher wie philosophisch-systematischer Hinsicht bedeutsam. Die Themen, Denkmotive und Fragen, an denen sich dies vollzieht, sollen in der Vorlesung unter Einschluß der platonisch-neuplatonischen Tradition, in der Augustinus steht, dargestellt werden. Es sind Frage- und Problemstellungen, die die Substrukturen dessen betreffen, was sich als europäische Identität herausgebildet hat. Sie sind sowohl in philosophiegeschichtlicher Hinsicht bedeutsam als auch für die gegenwärtige Diskussion von hoher sachsystematischer Relevanz: das gilt insbesondere für die bewußtseins- wie zeittheoretischen oder auch die geschichtsphilosophischen Entdeckungen, mit denen bei Augustinus eine neue Epoche des Denkens – die erste ihrer selbst bewußte Moderne – beginnt.

Literatur:
Kurt Flasch: Augustin – Eine Einführung in sein Denken, Stuttgart 1994 (2);
Therese Fuhrer: Augustinus, Darmstadt 2004;
Johann Kreuzer: Augustinus zur Einführung, Hamburg 2013 (2)

DozentIn

Studienmodule

  • phi110 Grundlagen der Theoretischen Philosophie und ihre Vermittlung
  • phi120 Grundlagen der Praktischen Philosophie und ihre Vermittlung
  • phi210 Geschichte der Philosophie
  • phi220 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft
  • phi240 Ästhetik / Kulturphilosophie
  • phi340 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft

Studienbereiche

  • Philosophie / Werte u. Normen
  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--