Semester: Wintersemester 2015/2016

4.02.113 Kolloquium zur Geschichte der Frühen Neuzeit (BA, MEd, MA)


Veranstaltungstermin

  • Montag: 10:00 - 12:00, zweiwöchentlich

Beschreibung

Ziel dieses Kolloquiums ist es, Studierende, die auf der Suche nach einem Thema für ihre BA- bzw. MA-Arbeit sind, über das allgemeine Lehrangebot hinaus mit der Forschungslandschaft zur Geschichte der Frühen Neuzeit in Nordwesteuropa vertraut zu machen. Im Verlauf des Kolloquiums werden verschiedene Forschungsprojekte vor allem in Deutschland, England und den Niederlanden vorgestellt und neuere Forschungstendenzen in der Frühneuzeitforschung diskutiert. Besonderes Gewicht wird bei dieser Einführung in die frühneuzeitliche europäische Forschungslandschaft auf Quellen und Methodik sowie die Formulierung von Forschungsfragen gelegt.
Darüber hinaus werden durch die Verfassung und Diskussion von Forschungsexposes die methodischen und theoretischen Grundlagen für die eigene BA bzw. MA-Arbeit gelegt.
Zu Beginn des Semesters werden Hinweise für die Entwicklung eines Forschungsexposes ausgeteilt.
Das Kolloquium findet vierzehntägig statt und wird ergänzt durch verpflichtende Einzelbesprechungen sowie einen Intensivworkshop (halbtags) am Ende des Semesters, auf dem die fertigen Forschungsexposes zur Diskussion gestellt werden.

DozentIn

Studienmodule

  • BAM Bachelorarbeitsmodul
  • MAM Masterarbeitsmodul

Studienbereiche

  • Kolloquiuen

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--