Semester: Wintersemester 2014/2015

3.03.021 Einführung Landeswissenschaft


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Die Einführung in die Landeswissenschaft bietet einen Überblick über die Geschichte der Niederlande (einschließlich Flanderns) von der burgundischen Zeit im 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Niederlande hin zu einer eigenständigen Nation. Wir werden vergleichend untersuchen, welche Faktoren dazu geführt haben, dass sich die Bildung zur Nation in den Niederlanden und Deutschland jeweils unterschiedlich vollzogen hat.
Vor diesem Hintergrund werden wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:
• die Bedeutung der geografischen Lage der Niederlande (De rol van het water)
• die Rolle der Oranier (Patriotten en Prinsgezinden)
• die Entwicklung zur Handelsnation (De koloniale geschiedenis)
• die Entstehung der modernen Nachkriegsgesellschaft (Verzuiling en ontzuiling)

Die Einführung in die Landeswissenschaft bildet zusammen mit der Einführung in die Fachdidaktik das
Basismodul 2. Es werden in diesem Basismodul zwei Hausarbeiten geschrieben, jeweils eine für Fachdidaktik (40% der Endnote) und eine für Landeswissenschaft (40% der Endnote). Zusätzlich wird in einem der beiden Fachgebiete ein Referat gehalten (20% der Endnote). Das Thema für die Hausarbeit ergibt sich aus den Themen der Veranstaltung und wird mit dem Dozenten abgesprochen. Die Hausarbeit und das Referat dürfen in den Landeswissenschaften auf Deutsch geschrieben bzw. gehalten werden. Die Veranstaltung findet ebenfalls auf Deutsch statt.

Als Grundlagentext für die Landeswissenschaft dient:
Christoph Driessen: Geschichte der Niederlande. Verlag Friedrich Pustet, 2009.
€ 26,95; ISBN 9783791721736

Dieses Buch ist zur ersten Sitzung der Veranstaltung mitzubringen.
Weiterführende Literatur zu den einzelnen Themen wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

DozentIn

Studienmodule

  • ned029 Landeswissenschaft und Vermittlung
  • PB 56 Niederländische Landeswissenschaft und Vermittlung
  • pb056 Niederländische Landeswissenschaft und Vermittlung

Studienbereiche

  • Niederlandistik

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
1