Semester: Sommersemester 2016

4.02.015 Althistorische Hilfswissenschaften: Epigraphik, Numismatik, Papyrologie


Veranstaltungstermine

  • Do., 26.05.2016, 10:00 - 17:00
  • Fr., 10.06.2016, 10:00 - 17:00
  • Fr., 27.05.2016, 10:00 - 17:00
  • Mi., 18.05.2016, 10:00 - 16:00

Beschreibung

Bitte kombinieren Sie dieses Seminar mit der Vorlesung 4.02.010.

Althistoriker beziehen ihr Wissen aus einem breiten Spektrum an Quellen. Wichtig ist die Fähigkeit, literarische Texte lesen und deuten zu können. Doch verdanken wir den größten Wissenszuwachs materiellen Quellen: neben solchem Fundgut, das in die Domäne der Archäologien fällt, vor allem Münzen, Papyri und Inschriften. Diesen Quellengattungen widmen sich die althistorischen Hilfswissenschaften: Numismatik, Papyrologie und Epigraphik. In der Art eines Workshop soll ergründet werden, wie man mit solchen Quellen arbeitet und ihnen Informationen über die Vergangenheit entlockt. Passable Lateinkenntnisse sind unerlässlich.

DozentIn

Studienmodule

  • AM 1 Geschichte des Altertums
  • ges112 Geschichte des Altertums
  • ges113 Geschichte des Altertums
  • ges114 Geschichte des antiken Mittelmeerraumes
  • VM 1 Ursprünge Europas Antike 2: Religion, Gesellschaft, Rezeption

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--