Semester: Sommersemester 2016

3.01.231 Friedrich Schiller I: Schriften zur Ästhetik und Literatur


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab Di, 22.03.2016 , 13:30 Uhr bis 03.04.2016, 23:59 Uhr.
Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer/innen dieses Seminars in das zugehörige Seminar 3.01.232 importiert.


Dieses Seminar, das nur zusammen mit dem Seminar "Friedrich Schiller II" besucht werden kann, bietet einen fundierten Überblick über Schillers dramentheoretische und ästhetische Schriften. Die gründliche Lektüre der theoretischen Texte erfolgt vor dem Hintergrund der zeitgenössischen ästhetischen Debatten und wird eng mit der Analyse der Dramen Schillers verzahnt.
Die Bereitschaft zur regelmäßigen Lektüre von theoretischen Texten sowie von zehn Dramen ist unerlässlich.
Textgrundlage: Friedrich Schiller: Vom Pathetischen und Erhabenen. Schriften zur Dramentheorie, hg. von Klaus L. Berghahn (Reclam)
Zur allerersten Einführung: Dirk Oschmann: Friedrich Schiller (UTB Profile); zur Vertiefung: Michael Hoffmann: Schiller: Epoche - Werk - Wirkung (Beck).

Prüfungsart: Hausarbeit oder Referat mit Ausarbeitung

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • ger790 Literaturwissenschaft
  • ger890 Literaturwissenschaft

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--