Semester: Sommersemester 2015

4.03.311 Ethik, Recht und Politik im Mittelalter: Thomas von Aquin


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Die praktische Philosophie der Neuzeit hat sich seit ihrer Entstehung stets vom mittelalterlichen Denken abgegrenzt und sich, bis heute, lieber auf die Antike bezogen. Der Grund dafür ist der aufklärerische Impuls zur Überwindung theologisch abgestützter feudaler Herrschaftsansprüche; und die Theologie ist im Mittelalter allerdings das Medium des Philosophierens.
Tatsächlich ist die Philosophie des Mittelalters in mindestens zwei Hinsichten auch systematisch wichtig. Erstens vermittelt die mittelalterliche Philosophie das antike Denken in die Neuzeit und verändert es durch Entdeckung so wesentlicher Begriffe wie Individualität, Geschichte und Freiheit. Diese Begriffe werden im religiös-theologischen Kontext entwickelt und dadurch auch geformt. Zweitens stellt das mittelalterliche Denken genau damit den neuzeitlichen Anspruch auf nicht-religiöse Normenbegründung vor die Aufgabe eines bewußt kritischen Umgangs mit dem mittelalterlichen Erbe. Dafür sollte man es kennen.
Thomas von Aquin (1225-1274) eignet sich zum Einstieg besonders gut, weil er den Versuch unternimmt, die verschiedenen Denkströmungen der Epoche miteinander zu vermitteln.
Literatur: Gelesen und diskutiert werden vor allem Abschnitte aus folgenden Übersetzungen: Thomas von Aquin, Über das Glück, Hamburg 2012; Thomas von Aquin, Summa Theologica. Deutsche Thomas-Ausgabe, Bd. 13: Das Gesetz, Heidelberg u.a. 1977; Thomas von Aquin, Über die Herrschaft der Fürsten, Stuttgart 1971.
Genaue Angaben und Kopiervorlagen bzw. Scans folgen zu Seminarbeginn.
Zur Vorbereitung: Günther Mensching, Thomas von Aquin, Campus-Einführung, Frankfurt am Main 1995

DozentIn

Studienmodule

  • phi210 Geschichte der Philosophie
  • phi220 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft
  • phi320 Praktische Philosophie und ihre Konsequenzen für die Gesellschaft
  • phi340 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft
  • phi510 Geschichte der Philosophie

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--