Semester: Wintersemester 2015/2016

4.03.155 Zur Einführung in die Philosophie; Platons frühe Dialoge


Veranstaltungstermine

  • Do., 04.02.2016, 12:00 - 14:00
  • Do., 04.02.2016, 14:00 - 16:00
  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Die frühen Dialoge Platons sind charakterisiert durch die Reflexion auf die Frage, was die allgemeine Bestimmung eines Gegenstandes bzw. welches das allgemeine Kriterium des Handelns sei (cf. Menon 77a). Nicht der Ursprung der Dinge und der Verlauf ihres Entstehens stehen im Zentrum des Interesses, sondern die Bestimmung dessen, worin das Wesen des jeweilige Gegenstand bestehe. Kriterium der Beurteilung der von den unterschiedlichen Gesprächspartnern gegebenen Bestimmungen ist das Denken selbst, seine Regeln, die Logik, sowie die Forderung nach Allgemeinheit und Notwendigkeit der beanspruchten Definitionen.

Die frühen Dialoge Platons bieten daher sowohl einen idealen Einstieg in die Lehre Platons als auch eine Einführung in die Spezifität philosophischer Erörterungen. Begonnen werden soll in diesem Seminar mit der gemeinsamen Lektüre und Interpretation des Platonischen Dialoges „Laches“. Als weiterer Text ist der Dialog „Menon“ vorgesehen.

DozentIn

Studienmodule

  • phi110 Grundlagen der Theoretischen Philosophie und ihre Vermittlung

Studienbereiche

  • Philosophie / Werte u. Normen
  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Die frühen Dialoge Platons sind charakterisiert durch die Reflexion auf die Frage, was die allgemeine Bestimmung eines Gegenstandes bzw. welches das allgemeine Kriterium des Handelns sei (cf. Menon 77a). Nicht der Ursprung der Dinge und der Verlauf ihres Entstehens stehen im Zentrum des Interesses, sondern die Bestimmung dessen, worin das Wesen des jeweilige Gegenstand bestehe. Kriterium der Beurteilung der von den unterschiedlichen Gesprächspartnern gegebenen Bestimmungen ist das Denken selbst, seine Regeln, die Logik, sowie die Forderung nach Allgemeinheit und Notwendigkeit der beanspruchten Definitionen. Die frühen Dialoge Platons bieten daher sowohl einen idealen Einstieg in die Lehre Platons als auch eine Einführung in die Spezifität philosophischer Erörterungen. Begonnen werden soll in diesem Seminar mit der gemeinsamen Lektüre und Interpretation des Platonischen Dialoges „Laches“. Als weiterer Text ist der Dialog „Menon“ vorgesehen.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--