Semester: Wintersemester 2015/2016

4.03.144 Descartes und Locke: Angeborene Ideen oder Ideen allein durch Erfahrung?


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Descartes und Locke stehen für grundsätzliche Positionen der neuzeitlichen Philosophie: Rationalismus und Empirismus. Mit der Aneignung zentraler Argumentationen beider Richtungen soll eine kritische Beurteilung erarbeitet werden.

Lektüre:

Descartes, René
Meditationen über die erste Philosophie
Herausgegeben von Wohlers, Christian
Philosophische Bibliothek 596. 2009.
ISBN: 978-3-7873-1886-5

Locke, John;
Versuch über den menschlichen Verstand. Band I
1. Buch. Weder Prinzipien noch Ideen sind angeboren. 2. Buch. Über die Ideen
Herausgegeben von Brandt, Reinhard
Philosophische Bibliothek 075. 2006.
ISBN: 978-3-7873-1555-0

DozentIn

Studienmodule

  • pb022 Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie
  • phi110 Grundlagen der Theoretischen Philosophie und ihre Vermittlung

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--