Semester: Sommersemester 2015

5.04.4051 Ultrakurze Laserpulse: Grundlagen und Anwendungen


Veranstaltungstermine

  • Di., 21.07.2015, 10:00 - 12:00
  • Di., 29.09.2015, 10:00 - 12:00
  • Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

DozentIn

Studienmodule

  • olt316 Ultrafast optics and spektroskopy
  • phy310 Aufbaumodul Experimentalphysik
  • phy661 Spezialisierung 2

Studienbereiche

  • regular
  • Studium generale / Gasthörstudium

Info-Link
http://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/physik/PDF/Modulhandbuecher/Modulhandbuch_Fach-Master_Physik_2015.pdf#page=6

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Ultrakurze Laserimpulse stellen heute ein sehr mächtiges Werkzeug dar, sowohl in der Grundlagenforschung als auch für industrielle Zwecke. Einerseits bieten sie aufgrund ihrer extrem kurzen Dauer im Bereich von Femtosekunden eine einzigartige Messlatte, mit der die Beobachtung von schnellen dynamischen Prozessen in Materie möglich wird. Solche Prozesse sind zum Beispiel biologische Vorgänge, chemische Reaktionen oder die Bewegung von Elektronen in Molekülen. Andererseits werden in solchen kurzen Lichtimpulsen für kurze Zeit sehr hohe Feldstärken erreicht, was Anwendungen wie Frequenzkonversion, die Beschleunigung von Elektronen, sowie Materialbearbeitung ermöglicht. Die Vorlesung möchte einen Einblick in die Erzeugung, Messung und Anwendung von ultrakurzen Laserimpulsen geben. Folgende Themengebiete sollen unter anderem behandelt werden: Verfahren zur Erzeugung ultrakurzer Lichtimpulse (Güteschaltung, Modenkopplung) Impulspropagation, Impulsanalytik und –manipulation Licht-Materie-Wechselwirkungen, Ultrakurzzeitspektroskopie (Dynamik chemischer und biologischer Vorgänge, Dynamik elektronischer Anregungen), Nichtlineare Optik (Frequenzkonversion und Anwendungen), Anwendungen (z.B. Nichtlineare Mikroskopie, Beschleunigung von Elektronen- und Teilchenstrahlen).

Lehrsprache
deutsch

FLiF-Veranstaltung ?
Ja

empfohlenes Fachsemester
--