Semester: Wintersemester 2014/2015

4.03.158 Hegel, Phänomenologie des Geistes


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Hegels „Phänomenologie des Geistes“ ist einer der grundlegenden Texte des Deutschen Idealismus. In ihm werden zentrale Probleme der theoretischen Philosophie verhandelt, so etwa das Verhältnis von Konkretem und Abstraktem und die Bedeutung der Erfahrung für Erkenntnis. Damit hat Hegels Werk Einfluss weit über seine Zeit hinaus erlangt und behalten.

In dem für StudienanfängerInnen konzipierten Seminar werden wir etappenweise einige Auszüge aus Hegels Vorrede und Einleitung zur „Phänomenologie des Geistes“ erarbeiten. Die Auseinandersetzung mit dem Text ist zugleich eine Einführung in das philosophische Denken.

Textgrundlage: G.W.F. Hegel: Phänomenologie des Geistes (Werke Band 3), Frankfurt a.M. 1986, stw 603.

DozentIn

Studienmodule

  • phi110 Grundlagen der Theoretischen Philosophie und ihre Vermittlung

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--