Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Fakultät II der Carl von Ossietzky Universität, Ökonomische Bildung (IfÖB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters
(E 13 TV-L mit 75 % der wöchentlichen Arbeitszeit, befristet für drei Jahre)

zu besetzen.

Die/der Mitarbeiter/in soll insbesondere im Rahmen des Studienreformprojektes "GHR 300", dem verlängerten Masterstudium für angehende Grund-, Haupt- und Realschullehrer/innen, mitwirken. Der neue "GHR 300" umfasst eine Praxisphase, die gemeinsam von Universität und Lehrbeauftragten aus Studienseminaren und Schulen ausgestaltet wird und einen Praxisblock im Umfang von 18 Wochen für Studierende beinhaltet.

Aufgaben:

  • Lehre im Fach Wirtschaft im Umfang von z. Zt. 2 LVS,
    hier insbesondere Lehrveranstaltungen zur Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Praxisphase in der Schule in enger Kooperation mit Lehrbeauftragten aus Studienseminaren bzw. Schulen und Mitwirkung im Rahmen des sog. "Projektbandes" (Forschendes Lernen) sowie Betreuung der PraktikantInnen einschl. Schulbesuche und Beratung. Die Lehre umfasst auch die eigenständige Durchführung der entsprechenden Modulprüfungen.
  • Mitarbeit bei Forschungsarbeiten zu GHR 300
  • Mitwirkung an der fachspezifischen Qualifikation von schulischen MentorInnen

Es wird Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein überdurchschnittlich abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Ökonomische Bildung (Staatsexamen, Master of Education, Diplom) bzw. ggf. in einem eng verwandten Fach
  • gute bis sehr gute fachdidaktische Kenntnisse zur ökonomischen Bildung sowie Berufs- und Studienorientierung
  • Erfahrungen in der Lehrerausbildung an der Hochschule (inklusive Blended Learning)
  • Kenntnisse und Erfahrungen zur Unterrichtsforschung
  • Kenntnisse und Erfahrungen zur Entwicklung von Unterrichtsmaterialien
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau C1

Erwünscht sind darüber hinaus:

  • unterrichtspraktische Erfahrungen
  • Interesse an der Kooperation mit verschiedenen Institutionen und Personen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Forschungsprojekten
  • Kenntnisse und Erfahrungen zur Gestaltung von e-Learning
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Office-Programmen und statistischer Software

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen mit Ihren vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.07.2018 unter Angabe des Kennworts "GHR 300" bevorzugt per E-Mail (pdf-Dokument) an: r.schroeder@uni-oldenburg.de oder auf dem Postweg an: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Ökonomische Bildung (IfÖB), Prof. Dr. R. Schröder, 26111 Oldenburg.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.