Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Am Institut für Physik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist in der Arbeitsgruppe 'Rastersondenspektroskopie' (Prof. Dr. Niklas Nilius) ab 01.09.2018 die Stelle einer/eines

Doktorandin/Doktoranden
(TV-L E13 / 50 %)

zu besetzen. Die ausgeschriebene Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Das Dissertationsvorhaben zielt auf die Entwicklung und Untersuchung von Kupferoxid-Dünnschichten als vielversprechendes Materialsystem für die Photovoltaik und Photokatalyse. Die auf geeigneten Substraten aufgewachsenen Kupferoxid-Schichten werden auf atomarem Niveau charakterisiert, um mechanistische Zusammenhänge zwischen ihrer Struktur, ihren elektro-optischen Eigenschaften und ihrer Funktionalität aufzuklären. In einem zweiten Schritt wird das Eigenschaftenspektrum durch den kontrollierten Einbau von Gitterdefekten, durch Dotierung und Grenzflächenbildung mit anderen Materialien gezielt optimiert und erweitert. Zur Durchführung der Experimente stehen neben vielfältigen Vakuum-Präparationsmethoden die leistungsfähige Analytik der Oberflächenphysik zur Verfügung, insbesondere die Tieftemperatur-Rastertunnelmikroskopie, die Photoelektronen-Spektroskopie, die Elektronenbeugung und verschiedene optische Techniken. Die Doktorarbeit ist in ein entsprechendes Förderprogramm der DFG eingebettet und aufgrund ihres interdisziplinären Charakters für Studenten der Physik, Chemie und Ingenieurswissenschaften geeignet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) sowie Begeisterungsfähigkeit und Freude am experimentellen Arbeiten. Erfahrungen mit Vakuumtechniken sowie mit ausgewählten mikroskopischen und spektroskopischen Methoden sind wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 NHG werden Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 01.06.2018 - bevorzugt per E-Mail - an:

Prof. Dr. Niklas Nilius
niklas.nilius@uni-oldenburg.de

Carl von Ossietzky Universität
Fakultät V
Institut für Physik
26111 Oldenburg
www.uni-oldenburg.de/raspe/

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.