Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Die European Medical School ist eine Kooperation der Universität Oldenburg und der Rijksuniversiteit Groningen unter Beteiligung von Oldenburger Krankenhäusern, Kliniken und niedergelassenen Ärzten in der Region. Neben der Etablierung des Modell­studiengangs "Humanmedizin" arbeiten die o. g. Organisationen auch in der Forschung eng zusammen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Fakultät VI - Medizin und Gesundheits­wissenschaften die Stelle

einer Veterinärin/eines Veterinärs
(E14 TV-L, 75 %)

auf Dauer zu besetzen.

An der Universität Oldenburg werden vor allem kleine Nagetiere sowie verschiedene Vogelarten einschließlich Wildvogelarten für wissenschaftliche Zwecke gehalten.

Ihre Aufgaben umfassen

  • tierärztliche Betreuung des Tierbestandes
  • Hygienemanagement und Zuchtbetreuung in der Versuchstierhaltung
  • Mitwirkung bei den Aufgaben einer /eines Tierschutzbeauftragten gemäß § 10 Tier­schutzgesetz
  • Beteiligung an der Durchführung des tierexperimentellen Kurses

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Veterinär­medizin mit Approbation
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Diagnostik und Therapie kleiner Nagetiere
  • Kenntnisse der aktuellen Tierschutzgesetzgebung
  • gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in üblichen Office-Anwendungen

Weiterhin erwarten wir Bereitschaft zur Teamarbeit, organisatorisches Geschick und Führungsqualitäten im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie besitzen Kompetenz in der Kommunikation und soziale Interaktion mit Tierpflege­personal und wissenschaftlichen Nutzern. Sie zeigen Aufgeschlossenheit und Interesse an den Forschungsprojekten der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftler.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen/Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte bis zum 23.05.18 bevorzugt per E-Mail (ulrike.langemann@uni-oldenburg.de) als PDF-Datei an Frau Dr. Ulrike Langemann, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften, 26111 Oldenburg. Bewerbungs­kosten können nicht erstattet werden.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.