Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Im Institut für Biologie und Umweltwissenschaften, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, ist zum 1. Dezember 2017 folgende Stelle zu besetzen:

0,5 Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA)
im Bereich Botanik / Naturschutz
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, verbunden mit der Möglichkeit der eigenen Qualifizierung. Angesiedelt ist die Stelle in der Arbeitsgruppe "Vegetationskunde und Naturschutz" (Prof. Dr. Buchwald).

Der/die einzustellende MitarbeiterIn soll folgende Aufgaben übernehmen:
Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen gem. LVVO (z. Zt. im Umfang von 6 LVS) in der allgemeinen Botanik, der Vegetationskunde und im Naturschutz (Bachelor-Studiengänge Biologie und Umweltwissenschaften und Master-Studiengang Landschaftsökologie). Dazu gehören botanische Grundpraktika, Bestimmungsübungen, freilandökologische Geländepraktika, Exkursionen und Veranstaltungen im Bereich Naturschutz und Landschaftsentwicklung.
Außerdem ist die Betreuung von Bachelor- und Master-Abschlussarbeiten erwünscht.

Der/die BewerberIn verfügt über folgende Voraussetzungen:

  • überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Master- oder Diplomabschluss in Biologie, Landschaftsökologie oder einem verwandten Studiengang; ggf. Promotion in Biologie oder einer fachlich nahen Disziplin
  • gute Artenkenntnis der heimischen Flora
  • praktische Erfahrungen in der Lehre
  • Erfahrungen / Kenntnisse im Naturschutz
  • Führerschein Klasse B und Fahrerfahrung
  • sehr gute Deutschkenntnisse

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse Geographischer Informationssysteme (GIS)
  • Kenntnisse üblicher statistischer Verfahren (R)

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen (mit Lebenslauf, eventueller Publikationsliste, Zeugnissen) richten Sie bitte bis zum 30.09.2017 per E-Mail (eine zusammenhängende pdf-Datei) an jutta.bandorf@uni-oldenburg.de.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.