Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Fakultät II, Abteilung Volkswirtschaftslehre im Fachgebiet Angewandte Makroökonomik (Prof. Dr. Jürgen Bitzer), ab dem 1. Oktober 2017 die Stelle einer/eines

Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)
(E13 TV-L - 100 %)

befristet, für zunächst drei Jahre (mit einer Verlängerungsmöglichkeit auf maximal 6 Jahre), zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Aufgabe der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers liegt in der Mitarbeit in Lehre und Forschung des Lehrstuhls. Die Stelle dient der Qualifikation des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Gelegenheit zur Promotion ist gegeben.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium in Volkswirtschaftslehre bzw. mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt.

Erwünscht sind:

  • sehr gute Kenntnisse in der Ökonometrie,
  • erste Erfahrungen in der Durchführung eigener ökonometrischer Analysen,
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Wirtschaftswachstum und/oder Entwicklungsökonomik,
  • gute Englischkenntnisse.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen mit gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden mit Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 30.07.2017 auf dem Postweg erbeten an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Frau Catharina Schramm, 26111 Oldenburg. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.