Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung ist an der Fakultät V der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Rahmen des Verbundprojektes "Alternative Materialien und Komponenten für aprotische Lithium/Sauerstoff-Batterien" ab 01.09.2017 die Stelle eines/einer

wissenschaftlichen Mitarbeiters / wissenschaftlichen Mitarbeiterin
E 13 TV-L (50 %)

für 3 Jahre zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen die Untersuchung von ionenleitenden Grenzschichten auf Lithium-Elektroden sowie die Untersuchung von Reaktionsintermediaten bei der Sauerstoffreduktion und Sauerstoffentwicklung in organischen Elektrolytlösungen. Die zentrale Methode wird die elektrochemische Rastermikroskopie (SECM) sein. Komplementäre Untersuchungen erfolgen mit der Photoelektronenspektroskopie (XPS).

Die Forschungsarbeiten sollen zur Vorbereitung einer Promotionsarbeit dienen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss MSc. (oder Dipl.) in Chemie, Physik oder Materialwissenschaften oder artverwandten Fächern
  • praktische und theoretische Kenntnisse in Elektrochemie und in spektroskopischen und elektrochemischen Messtechniken
  • die Beherrschung der englischen Sprache
  • die Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Von Vorteil sind:

  • vertiefte Einblicke in die Mikroelektrochemie
  • Kenntnisse der deutschen Sprache

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt werden. Ebenso werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden bis zur Besetzung der Stelle angenommen, jedoch mindestens bis zum 28.07.2017. Bewerbungen sind zu richten an gunther.wittstock@uni-oldenburg.de und sollten enthalten: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse mit Noten, Publikationsliste (Email mit PDF willkommen).

Auskünfte:

Prof. Dr. Gunther Wittstock
C.v.O. Universität Oldenburg
FK 5: Institut für Chemie
D- 26111 Oldenburg, Germany
gunther.wittstock@uni-oldenburg.de

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.