Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Am Institut für Mathematik ist zum 01.09.2017 eine Stelle einer / eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters
( E 13 TV-L )

mit der Hälfte der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die eine Promotion im Bereich Elementar-Mathematik anstreben.

Anforderungsprofil:

  • Ein mit mindestens "gut" abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom) in Elementarmathematik oder in einem vergleichbaren mathematischen Studiengang mit fachdidaktischer Ausrichtung
  • Interesse an mathematikdidaktischen Fragestellungen
  • Wünschenswert sind zudem erste Erfahrungen im Lehrbetrieb der Universität, sowie im Bereich empirischer Forschungsmethoden zum Mathematiklehren und -lernen in der Primarstufe oder der Sekundarstufe I

Aufgabenbereich:

  • Lehrangebote im Umfang von 2 SWS im Studiengang "Elementarmathematik"
  • Mitarbeit bei mathematikdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Primarstufe und der frühen Sekundarstufe
  • Verantwortliche wissenschaftliche Arbeit, zum Beispiel in dem Forschungsgebiet "Modellierungen im Mathematikunterricht"
  • Mitarbeit beim Aufbau eines regionalen Arbeitskreises zur Kooperation zwischen Universität und Schule
  • anteilige Übernahme von Aufgaben im Prüfungsbetrieb und in der Selbstverwaltung

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte zum 30.06.2017 bevorzugt per Email an: ifm@uni-oldenburg.de z. H. Frau Hagen.

Weitere Auskünfte unter:
ralph.schwarzkopf@uni-oldenburg.de

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.