Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


In der Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist ab sofort die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit Schwerpunkt Prozess- und Dokumentenmanagement
(Entgeltgruppe 11 TV-L, 100 %)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Tätigkeit umfasst die Einführung von Geschäftsprozessmanagement-, Dokumentenmanagement- und Workflowsystemen und die konzeptionelle Unterstützung bzw. Begleitung von Organisations-, Change- und IT-Projekten.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Aufnahme, Modellierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen
  • Einführung eines Dokumentenmanagementsystems und Erstellung von Dokumentenvorlagen
  • Beratung und Unterstützung der Organisationseinheiten bei der Gestaltung und Entwicklung optimaler Prozesse
  • Administration und Pflege der Prozesse und Dokumente
  • Evaluation von Projekten und Maßnahmen und Durchführung von Kundenbefragungen
  • Beratung, Betreuung sowie Schulung von Anwender/innen bezüglich geänderter Prozesse und deren Abbildung in IT-Systemen

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, der Betriebswirtschaftslehre oder ein vergleichbares Studium, bevorzugt mit Schwerpunkt Organisation
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Prozessanalyse, Prozessmodellierung und in Dokumentenmanagementsystemen
  • gutes technisches Verständnis sowie Know-how von Spezifikationssprachen wie BPMN 2.0 und EPK und Prozessmodellierungswerkzeugen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • erste Erfahrungen in der Hochschulorganisation

Wir wünschen uns eine engagierte und belastbare Person, die über eine schnelle Auffassungsgabe sowie ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten verfügt. Ergänzt werden diese Fähigkeiten durch ein effizientes Selbstmanagement und ein hohes Maß an Organisationsgeschick.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen richten Sie bitte an Dr. Carolin Schöbel-Peinemann, Abteilungsleiterin Personal- und Organisationsentwicklung, Tel.: 0441/798-4632.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen vorzugsweise elektronisch (als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 2. Mai 2017 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 1, Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung, Dr. Carolin Schöbel-Peinemann, 26111 Oldenburg, pe-oe@uni-oldenburg.de

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.