Stefanie Arend

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN/DOKTORANDIN

Arbeitsgruppe: Didaktik der Mathematik

Raum:      W01 1-108
Telefon:   +49 (0) 441 – 798-3062
E-Mail:     stefanie.arend(at)uni-oldenburg.de

Anschrift: Institut für Mathematik
              Carl von Ossietzky Universität

              D-26111 Oldenburg

 

Forschungsinteresse

  • Promotionsprojekt zum Thema "Der Stetigkeitsbegriff im Übergang von der Schule zur Hochschule - Verstehensprozesse von Studierenden"
  • Lehrkonzepte zur Förderung des Verständnisses grundlegender Begriffe der Analysis
  • Schnittstellenmodule/Projekte im Übergang von der Schule zur Universität
  • doppelte Diskontinuität in der Lehramtsausbildung 
  • Wandel des Analysisunterrichts in der Schule
  • Mathematisches Verständnis von Lehramtsstudenten bei Grenzfällen schulischer Inhalte 
  • Semiotische Perspektive auf die Mathematikdidaktik

 

Lehre

  • SoSe 2016:      Vertiefendes didaktisches Seminar
  • WiSe 2015/16:  Vertiefendes didaktisches Seminar
  • SoSe 2015:       Mathematikdidaktik der Algebra und Geometrie (Tutorium)
  • WiSe 2014/15:  Vertiefendes didaktisches Seminar 
  • SoSe 2014:       Fachliche Grundlagen Geometrie (Tutorium)
  • WiSe 2013/14:   Mathematisches Problemlösen und Beweisen (Tutorium)
  • WiSe 2013/14:   Betreuung im Lernzentrum Mathematik 
  • WiSe 2012/13:   Mathematisches Problemlösen und Beweisen (Tutorium)
  • SoSe 2012:       Analysis 2 (Tutorium)
  • WiSe 2011/12:   Mathematisches Problemlösen und Beweisen (Tutorium)
  • SoSe 2011:       Analysis 2 (Tutorium)
  • WiSe 2010/11:   Analysis 1 (Tutorium)
  • 02/2014 bis 08/2014: Unterricht Mathematik, Graf-Anton-Günther-Schule (Gymnasium), Oldenburg
  • 11/2014: Lehrkraft für einen Abiturvorbereitungskurs von abiturma 

Vorträge

  • 11.03.2016 Vortrag zum Thema "Eine semiotische Perspektive vor dem Hintergrund des RBC-Modells auf den Umgang von Studienanfängern mit der ε-δ-Definition von Stetigkeit" auf der 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) in Heidelberg, Pädagogische Hochschule Heidelberg


  • 25.09.2015 Vortrag zum Thema "Semiotische Perspektiven auf einen verständisorientierten Umgang mit der ε-δ-Definition von Stetigkeit" im Rahmen der Herbsttagung des Arbeitskreises "Semiotik, Zeichen und Sprache in der Mathematikdidaktik" der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Otto-Friedrich-Universität, Bamberg


  • 08.09.2015 Vortrag zum Thema "Verstehensorientierter Umgang von Mathematikstudierenden mit der ε-δ-Definition von Stetigkeit" im Rahmen des Doktorandenkolloquiums der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Kloster Bronnbach 


  • 12.02.2015 Vortrag zum Thema "Der Stetigkeitsbegriff mittels ε-δ-Definition im Übergang von Schule zu Hochschule - Verstehensprozesse von Studierenden" auf der 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) in Basel, Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Schweiz

Tagungsbeiträge

  • Arend, S. (2016, in Vorbereitung) Eine semiotische Perspektive vor dem Hintergrund des RBC-Modells auf den Umgang von Studienanfängern mit der ε-δ-Definition von Stetigkeit. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2016. Münster: WTM. 


  • Arend, S. (2015) Der Stetigkeitsbegriff mittels ε-δ-Definition im Übergang von Schule zu Hochschule - Verstehensprozesse von Studierenden. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2015. Münster: WTM. 

Mitgliedschaft

Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM)

 

Curriculum vitae

 

  • seit 05/2014:   Doktorandin in der Didaktik der Mathematik (Universität Oldenburg)
  • 03/2014:         Master of Education (Gymnasium) in Mathematik und Kunst (Universität Oldenburg)
  • 03/2014:         Bachelor of Science in Mathematik (Universität Oldenburg)
  • 01/2012:         Bachelor of Arts in Mathematik und Kunst (Universität Oldenburg)