Bachelor: Lehramt für Wirtschaftspädagogik

45 KP Master of Education (WiPäd)


Bachelorstudium

30 KP

Basis
30 KP
BM 2 - Bewegungs- und Gesundheitswissenschaften (8 KP)
BM 4 - Spiele, Spielen (7 KP)
BM 1 - Sozial- und Bildungswissenschaften (7 KP)
BM 3 - Bewegen und Gestalten (8 KP)

BM = Basismodul

BM 1 - Sozial- und Bildungswissenschaften (7 KP)
Ziele des Moduls / Kompetenzen:

  • Auseinandersetzung mit den wichtigsten theoretischen Ansätzen und Konzepten der Sportpädagogik und Sportsoziologie
  • Erwerb der Fähigkeit zur Einordnung dieser Ansätze und Konzepte im Feld sportbezogener bildungstheoretischer, kultur- und sozialwissenschaftlicher Paradigmen
  • Erwerb von Reflexionskompetenz bezüglich der analytischen Leistungsfähigkeit und der blinden Flecken der o.g. Ansätze und Konzepte
  • Erwerb elementarer Einsichten in den Zusammenhang von Fragestellung, Theorie und Methodologie

Inhalte des Moduls:

  • Grundlagen sportwissenschaftlicher Theorie in den Bereichen Sportsoziologie und Sportpädagogik
  • wissenschaftstheoretische und methodologische Grundlagen in beiden Bereichen
  • sportpraktische Bezüge grundlegender bildungs-, kultur- und sozialwissenschaftlicher Konzepte

BM 2 - Bewegungs- und Gesundheitswissenschaften (8 KP)
Ziele des Moduls / Kompetenzen:
Sach-, Reflexions- und Deutungskompetenz anhand bewegungswissenschaftlicher und sportmedizinischer Grundlagen zu

  • Praktiken des Sports
  • Medien des Sports
  • Technologien des Sports

Inhalte des Moduls:

  • Anatomische Aspekte des Bewegungsapparates
  • Physiologische Aspekte der Bewegungsproduktion
  • Neurophysiologische Aspekte der Bewegungsproduktion
  • Grundlagen der Bewegungsanalyse
  • Bewegungslern- und Optimierungsprozesse
  • Entwicklung, Prävention und Rehabilitation der Bewegung: Naturwissenschaftliche Forschungsmethoden

BM 3 - Theorie und Praxis der Erfahrungs- und Lernfelder: Bewegen und Gestalten (8 KP)
Ziele des Moduls / Kompetenzen:

  • Kompetenz zur Reflexion des Bewegens und der eigenen Bewegungsbiographie
  • Kompetenz zur Deutung von Bewegungen
  • Kompetenz zur Gestaltung von Lehr- und Lernsituationen
  • Bewegungskönnen im Bereich von Bewegungsgestaltungen / Bewegungskünsten

Inhalte des Moduls:

  • Bewegen und Wahrnehmen
  • Ästhetische Bildungsprozesse
  • Lehr-, Lernprozesse
  • Bewegungsanalysen
  • Gestaltungsfähigkeit / choreographisches Arbeiten
  • Vermittlungsansätze für das Lehren von Bewegungen
  • Didaktik und Methodik der Bewegungskünste und des Tanzes

BM 4 - Theorie und Praxis der Erfahrungs- und Lernfelder: Spiele, Spielen (7 KP)
Ziele des Moduls / Kompetenzen:

  • Kompetenz zur Reflexion des Spielens und der eigenen Sportbiographie
  • Kompetenz zur Deutung des Spielens und der Spiele
  • Kompetenz zur Gestaltung von Lehr- und Lernsituationen
  • Erwerb einer allgemeinen und speziellen Spielfähigkeit

Inhalte des Moduls:

  • Anthropologische Perspektiven auf Spielen und Spiele
  • Soziale Interaktion
  • Lehr-, Lernprozesse
  • Konzepte der Sportspielvermittlung
  • Bewegungslehre und Didaktik Handball / Volleyball
  • Spiel- und Bewegungsanalysen
  • Spielfähigkeit
  • Didaktik und Methodik des Handball- und Volleyballspiels