Promovierende

David Adler

"Post-Disziplinäre Architekturen. Subjektivierung im Dispositiv des Büros."
Abstract und weitere Informationen

Denise Baumann

"‚Dick‘ werden. Praktiken der Subjektivierung in offline- und online- Vergemeinschaftungsformen Übergewichtiger"

Roman Eichler

"Urbane Sportsubjekte - sportive SelbstBildungen und der urbane Raum" (Arbeitstitel)
Abstract und weitere Informationen

Hannes Glück

"Selbstbestimmungen. Jacques Rancière und die Politik der Emanzipation"

Christoph Haker

"Paradoxien der Partizipation und Postdemokratie. Zum Spannungsverhältnis zwischen Praxis der Demokratietheorie und partizipativen Praktiken." (Arbeitstitel)
Abstract und weitere Informationen

Héla Hecker

"Gefühlte Partizipation. Eine kulturwissenschaftliche Emotionologie"
Abstract und weitere Informationen

Alexandra Janetzko

"Konstruktionen von Talent in der Praxis der Talentsichtung" (Arbeitstitel)

Rea Kodalle

"IN FORM(ung). Gesundheitsförderung, Mobilisierung und Subjektivierung im aktivierenden Sozialstaat"
Abstract und weitere Informationen

Katharina Ludewig

"Glück. Diskursanalytische Perspektiven auf eine Regierungsform"

Matthias Michaeler

"Teambuilding. Zum Verhältnis von Organisation und Disposition im professioniellen Volleyball"

Robert Mitchell

"Knowing in Motion. Bewegungssysteme zwischen Subjekten und Kulturdiskursen"
Abstract und weitere Informationen

Robert Mitschke

"Kompetenzen in der softwarevermittelten Gesellschaft. Eine praxistheoretische Betrachtung von Subjektivierungsprozessen der Softwarenutzung" (Arbeitstitel)

Claudia Oltmanns

"Doing Rurality. Interdependenzen von Ländlichkeit und Geschlecht in zwei niedersächsischen Dörfern"
Abstract und weitere Informationen

Velten Schäfer

"Soziologie des Skateboards - Körper, Räume, Zeichen"
Skizze

Corinna Schmechel

"Ambivalente Partizipation? Marginalisierte Körper in der fitness culture"
Abstract und weitere Informationen

Veronica Springmann

"Sport und Gewalt in nationalsozialistischen Konzentrationslagern"

Timm Wöltjen

"Widerstreitende Körper. Eine Studie zur Körperlichkeit antagonistischer Kooperation in Praktiken am Beispiel des Ringens" (Arbeitstitel)
weitere Informationen

abgeschlossen:

Kristina Brümmer

"Mitspielfähigkeit. Sportliches Training als formative Praxis "
Abstract und weitere Informationen

Heidi Hartmann

"Die Entstehung eines neuen Feldes: Frauenboxen in Deutschland. Chancen und Grenzen einer Karriere"

Christian Peters

"'Sporting Spaces' - Sport als performative Praxis körperkultureller Verräumlichung"

Thomas Pille

"Referendariat. Ethnographische Zugänge zu den Praktiken der Subjektivierung"

Andrea Querfurt

"Selbstbildungspraktiken in Begegnungsräumen der Migration" (Arbeitstitel)
Abstract und weitere Informationen