Downloads

Auswahlbibliographie
der Politikdidaktik Oldenburg
[Downloadlink]

A. Eis: The EU as a topic of Citizenship Education: How should Citizenship Education deal with democracy deficits and the loss of trust in the European project? – Paper for NECE Conference: The EU and the Promise of Democracy: What can Citizenship Education and Civil Society contribute? 14-16 November 2013, The Hague (The Netherlands) [Downloadlink]

A. Eis: Ahnungslose Parlamentarier, einflussreiche Lobbyisten?
Die Rolle nichtstaatlicher Akteure in der Eurokrise zum Mai-Empfang
DGB Cloppenburg.2012 [Downloadlink]

Medien

Dossier Politische Bildung: Europa, Andreas Eis [Link]

bpb Interview mit Andreas Eis: "Wie kritisch soll politische Bildung sein?" [Link]

Externe Links

A. Eis: Europapolitische Kompetenzentwicklung zwischen Standardisierung und emanzipatorischer Selbstbildung , in: Oberle, Monika (Hrsg.): Die Europäische Union erfolgreich vermitteln: Perspektiven der politischen EU-Bildung heute, Wiesbaden 2015 (15. S., 135-147.) [SpringerLink]

A. Eis: „Doing Identity“ statt Integration? – Postnationale Narrationen des Selbst als Gegenstand politischer Ethik und Aufgabe hermeneutischer Bildungsforschung, in: Juchler, Ingo (Hrsg.): Politische Ethik und hermeneutische Politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 121-138 [Springerlink]

A. Eis: Die Empörten - The Indignant, in: Einblicke. Das Forschungsmagazin der Universität Oldenburg. 56/2012, S. 12-17. [Link]

A. Eis: Concepts and Perceptions of Democracy and Governance beyond the Nation State: Qualitative Research in Education for European Citizenship, in: Journal of Social Science Education, 3/2010, S. 35-51 [Link]

A. Eis: Kulturelle und politische Identität deutschsprachiger Minderheiten in Nordamerika. Der Gemeinschafts- und Politikbegriff der Amischen (161 Seiten), Universität Jena 2001. [Link]