Seminararbeiten als Prüfungsleistung

Dem/der Prüfenden ist vorbehalten, bei mangelhafter sprachlicher Qualität, also Unverständlichkeit einer schriftlichen Seminararbeit in Absprache mit den Studierenden

  1. die Arbeit zur einmaligen Überarbeitung zurückzugeben;
  2. die Arbeit anzunehmen, dann jedoch, 'auf eigenes Risiko' des/der Studierenden.

Nutzen Sie also das Angebot des Faches (s.u.), Ihre slavistischen Seminararbeiten sprachlich vorkorrigieren zu lassen! Dies ist zwar noch keine Garantie für eine gute Note, erspart Ihnen aber eine schlechte Note wegen Unverständlichkeit Ihres Textes!