Nächstes Alumni-Treffen "10 Jahre SEM"

In drei Monaten ist es soweit: Alle aktuellen SEMler*innen, SEM- und ÖkÖk-Alumni sind herzlich zum 3. Alumni-Treffen am 18.-19.02.2017 eingeladen. Es ist die einzigartige Möglichkeit, mit (anderen) Absolvent*innen einen gemeinsamen Tag in Good Old Oldenburg zu verbringen!

Weitere Infos finden Sie hier.

Neues Programm des Praktikerforums Nachhaltigkeit

Das Praktikerforum Nachhaltigkeit geht in eine neue Runde! Um die Studierenden des SEM-Masters auf die kommenden Herausforderungen bei zukünftigen Tätigkeiten vorzubereiten, bietet der Lehrstuhl von Prof. Dr. Bernd Siebenhüner das studienbegleitende Praktikerforum Nachhaltigkeit an. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe berichten Praktiker*innen und Expert*innen über eigene Erfahrungen sowie Anforderungen und Herausforderungen aus dem Berufsfeld der nachhaltigen Entwicklung. Durch die Veranstaltungsreihe sollen Einblicke in verschiedene potentielle Berufsfelder/‑bilder für Absolvent*innen des SEM-Masterstudiengangs gegeben werden.

Das komplette Programm dieses Semesters finden Sie hier.

Anmeldephase für die NachDenkstatt 2016 hat begonnen

Auch in diesem Jahr findet wieder die Nachhaltigkeitskonferenz NachDenkstatt an der Universität Oldenburg statt. Die NachDenkstatt ist eine studentisch organisierte Konferenz, in der Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis zusammen mit Studierenden, Oldenburger Bürger*innen und Interessierten aus dem gesamten Bundesgebiet verschiedene nachhaltigkeitsrelevante Themen bearbeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich für einen der vier Workshops anmelden.

Die Bewerbungsphase hat begonnen

Vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2016 können Sie sich für unseren Studiengang für das Wintersemester 2016/17 bewerben. Weitere Informationen finden Sie im Infoportal Studium und hier.

Bei Fragen und Unklarheiten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

OLB/EWE-Preis für besondere studentische Leistungen und SEM-Studierende verliehen

Für „besondere Leistungen im Studium“ sind am 31. Mai 2016 sieben Studierende der Universität Oldenburg mit dem OLB/EWE-Preis ausgezeichnet worden. Die Jury bewertete herausragende Studienleistungen wie sehr gute Prüfungsnoten und kurze Studienzeiten, aber auch außergewöhnlichen Einsatz in Projekten und Initiativen oder ehrenamtliches Engagement. Die Preise überreichten unter anderem Prof. Dr. Sabine Kyora, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Oldenburg, Britta Silchmüller, Oldenburgische Landesbank und Florian Maaß, EWE AG.
Die mit 1.000 Euro dotierten Einzelpreise gingen an Lisa Krüger (Master Sustainability Economics and Management), Annett Thole (Zwei Fächer-Bachelor Sonderpädagogik/Interdisziplinäre Sachbildung) und Jonna Wagner (Master Umweltmodellierung). Mit einem Gruppenpreis, der insgesamt mit 1.500 Euro dotiert ist, wurden Désirée Diering, Johanna Ernst, Swanhild Klink und Gesa Kip (alle Master Sustainability Economics and Management) ausgezeichnet.
www.uni-oldenburg.de/olb-ewe-preis

Kontakt:
Britta Livert-Burchards, Tel.: 0441/798-4742, E-Mail: stipendien@uni-oldenburg.de

Auf dem Foto (v. l.):
Prof. Dr. Sabine Kyora, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität, Swanhild Klink, Désirée Diering, Gesa Kip, Lisa Krüger, Jonna Wagner, Annett Thole, Britta Silchmüller (Oldenburgische Landesbank) und Florian Maaß (EWE AG). Nicht auf dem Bild: Preisträgerin Johanna Ernst. Foto: Wilfried Golletz/Universität Oldenburg

Das Team der NachDenkstatt sucht Verstärkung

Die studentische Initiative NachDenkstatt versteht sich als Arbeitsplattform, die Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis sowie Studierenden die Möglichkeit gibt, verschiedene nachhaltigkeitsrelevante Themen in Form von transdisziplinären Prozessen zu bearbeiten. Kern dieser Zusammenarbeit ist eine Workshop-Konferenz, die seit 2012 jährlich im Herbst unter dem Motto „Miteinander. Wandel. Denken.“ an der Universität Oldenburg stattfand.

Nach den bisherigen Erfolgen der NachDenkstatt würde sich das Team freuen, wenn sich die Initiative als eine Tradition sowohl im SEM-Master als auch an der Universität Oldenburg und als ein Leuchtturm studentischen Engagements für nachhaltige Entwicklung etablieren könnte.

Das aktuelle Team, das sich aus Studierenden aus unterschiedlichen Studiengängen und Fachrichtungen zusammensetzt, sucht derzeit noch Verstärkung und freut sich jederzeit über weitere Mitstreiter*innen.

Weitere Infos finden Sie hier: http://nachdenkstatt.de/

Bei Fragen und Interesse, wenden Sie sich gerne an info[at]nachdenkstatt.de