Allgemeines über SEM

Die Menschheit stößt zunehmend an ökologische und soziale Grenzen. Probleme wie Klimaerwärmung, Verlust von Artenvielfalt, Epidemien oder Armut werden immer drängender. Um mit diesen Herausforderungen umzugehen sind Führungspersonen mit soliden wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen und einem fundierten Querschnittswissen in ökologischen und sozialen Fragen, sowie einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein gefragt, also Expert*innen der Nachhaltigkeit.

Auf die Ausbildung dieser Kräfte ist der Master Sustainability Economics and Management (SEM) ausgerichtet. Er soll Absolvent*innen die fachlichen, analytischen, inderdisziplinären sowie sozialen Kompetenzen an die Hand geben, um ihnen eine Tätigkeit in Unternehmen, NGOs oder internationalen Organisationen zu ermöglichen.

Die Lehrtätigkeit des Studiengangs ist eng mit der umwelt- und nachhaltigkeitsbezogenen Forschung der Universität Oldenburg verknüpft.