Qualifikationsziele

Das allgemeine, den besonderen Ausbildungszielen der jeweiligen Fächer übergeordnete Ziel der human, geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Ausbildung an der Fakultät IV ist die sowohl persönlichkeitsbildende als auch berufsqualifizierende Vermittlung folgender Kompetenzen:

  • ausgeprägtes kritisch-analytisches Denk- und differenziertes Urteilsvermögen
  • Methodenkompetenz, Reflexionsfähigkeit, Argumentationskompetenz, Kritikfähigkeit
  • Konzeptions-, Planungs-, (Selbst-)Organisations- und Entscheidungskompetenz
  • Vermittlungskompetenz, Transformationskompetenz, Kreativität
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit in interkulturellen Kontexten
  • Mediationskompetenz bei milieu- und geschlechtsspezifischen und ethnischen Konflikten
  • Befähigung zu selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten und Forschen
  • exzellente mündliche wie schriftliche Ausdrucksfähigkeit