Hochschuldidaktik

Preis der Lehre

Studienjahr 2015/16

Um Lehrende in ihrem Engagement für gute Hochschullehre zu bestärken, wird an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg der Preis der Lehre verliehen. 

Die Auszeichnung guter Lehre steht unter der Schirmherrschaft der Vizepräsidentin für Studium und Lehre. Eine Jury, die sich aus Hochschullehrenden und Studierenden aller Fakultäten sowie externen Mitgliedern zusammensetzt, ermittelt die Preisträgerinnen und Preisträger.

Die Preiskategorien

Im Studienjahr 2015/16 wurde der Preis der Lehre in den folgenden Kategorien ausgeschrieben:

  • Beste Veranstaltung (Fach/Professionalisierungsbereich)
  • Forschungsbasiertes Lernen 

Vorgeschlagen werden konnten Veranstaltungen aus dem Wintersemester 2015/16 und dem Sommersemester 2016.

Nähere Informationen zu den  Kategorien (Leitfragen und Kennzeichen forschungsbasierten Lernens).

Die Auszeichnungen

Der Preis der Lehre umfasste Einzelpreise in den genannten Kategorien. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen eines hochschulöffentlichen Festakts am Do, 01. Dezember 2016, um 18 Uhr im Bibliothekssaal, Campus Haarentor.

Der Preis ist in jeder Kategorie mit einem zweckgebundenen Preisgeld dotiert. Finanziert wird der Lehrpreis aus Mitteln der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung und Sponsorengeldern.

 

Kontakt für Studierende und Lehrende

Frau Dr. Simone Schipper

Tel. 0441-798-4743
Fax. 0441-798-2399
E-Mail: hochschuldidaktik(at)uni-oldenburg.de

Nach oben

Der Preis der Lehre wird unterstützt von der Universitätsgesellschaft Oldenburg.