Präsidium der Universität

Neue Runde für die Auszeichnung  

„Hochschullehrer/in des Jahres“

 

Zum vierten Mal lobt der Deutsche Hochschulverband (DHV) ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro für den/die „Hochschullehrer/in des Jahres“ aus. Welche Hochschullehrerin, welcher Hochschullehrer hat sich durch außergewöhnliches Engagement um das Ansehen ihrer bzw. seiner Berufsgruppe besonders verdient gemacht? Vorschläge dazu können bis zum 30. September 2009 beim Deutschen Hochschulverband eingereicht werden.

Ebenso wird im Rahmen der Preisverleihung die/der „Nachwuchswissenschafler/in des Jahres“ ausgezeichnet, die/der im vergangenen Jahr durch herausragendes Engagement, zukunftsweisende Ideen oder beispielhaftes Handeln Forschung und Lehre nachhaltig beeinflusst hat. Es gilt eine Altersbeschränkung von 35 Jahren bei Bewerbungsschluss, der auch hier am 30. September 2009 endet.

  • Nähere Informationen sowie die Bewerbungsformulare finden Sie auf den Internetseiten des Deutschen Hochschulverbandes.