Präsidium der Universität

2009

 

 

Ebene Bund

1. Ergebnisse der HRK-Mitgliederversammlung am 24.11.2009

Auf ihrer 7. Mitgliederversammlung hat sich die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) am 24. November 2009 in Leipzig u. a. mit den folgenden Themen beschäftigt: Die Rolle der Exzellenzinitiative im deutschen Wissenschaftssystem wurde gewürdigt und Vorschläge zur Gestaltung der zweiten Exzellenzinitiative gemacht, für die im März des kommenden Jahres eine Ausschreibung erfolgt. Mehr»

2. Mehr Studienanfänger im Studienjahr 2009

Nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes nahmen im Studienjahr 2009 (SoSe 2009 und WiSe 2009/2010) rund 423.400 Erstsemester ein Studium an Hochschulen in Deutschland auf, darunter 210.800 Frauen (50%). Im Vergleich zu 2008 ist damit die Zahl der Erstsemester insgesamt um knapp 7% gestiegen. An den Universitäten immatrikulierten sich im Vergleich zum Vorjahr 5% mehr Studienanfänger und -anfängerinnen, an den Fachhochschulen erhöhte sich ihre Anzahl um 9%. Mehr»

3. Oldenburger Wissenschaftler erhalten Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2009

Das Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) der Universität Oldenburg und das gleichnamige An-Institut IÖB sind mit dem "Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2009" in der Kategorie Hochschule ausgezeichnet worden. IÖB-Institutsdirektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Kaminski und IfÖB-Institutssprecher Prof. Dr. Manfred Hübner nahmen den mit 10.000 Euro dotierten Preis beim Deutschen Arbeitgebertag in Berlin entgegen. Mehr»

4. Termine

10. Dezember 2009, Bonn:

328. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz

27.-29. Januar 2010, Köln:

Wintersitzungen des Wissenschaftsrates

Ebene Land/Metropolregion

5. Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses: Niedersächsische Arbeitsgruppe konstituiert

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Landeshochschulkonferenz (LHK), Dr. Gerhard Greif, und Dr. Josef Lange (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur) ist am 7. Dezember 2009 in Hannover die niedersächsische Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses konstituiert worden. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Umsetzung der gestuften Studienstruktur zu verbessern und konkrete Maßnahmen festzulegen. Außerdem haben die Teilnehmer beschlossen, dass Studierendenvertreter an den Beratungen beteiligt werden.

6. 31 Mio. Euro für Spitzenforschung von der DFG

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat entschieden, in den kommenden vier Jahren rund 31 Millionen Euro für Projekte der Spitzenforschung an niedersächsischen Hochschulen bereitzustellen. Wissenschaftler aus Braunschweig, Göttingen, Hannover und Oldenburg sind an drei neuen Sonderforschungsbereichen beteiligt. Mehr»

7. Termine

21. Januar 2010, Hildesheim:

Plenarsitzung der Landeshochschulkonferenz (LHK)

8./9. Februar 2010, Hannover, Fachhochschule:

LHK-Arbeitskonferenz: Studierende mit Migrationshintergrund

Ebene Hochschule

8. Bundesweiter Bildungsstreik - Aktionen auch an der Universität Oldenburg

(Stand 9.12.2009) Studierende der Universität Oldenburg haben sich am 19. November 2009 dem bundesweiten Bildungsstreik angeschlossen und besetzen seither das Hörsaalzentrum. Mehr»

9. Bibliothek des Philosophen Karl Jaspers an der Universität Oldenburg

Die vollständig erhaltene Arbeitsbibliothek des Arztes, Philosophen und politischen Schriftstellers Karl Jaspers (1883-1969) ist von Basel in seine Geburtsstadt Oldenburg umgezogen. Derzeit werden die rund 11.000 Bände in der Universitätsbibliothek katalogisiert, bevor sie ihren endgültigen Standort im künftigen Karl Jaspers-Haus, einer Villa im Oldenburg Dobbenviertel, erhalten werden. Mehr»

10. Entwicklungen der Einschreibzahlen zum Wintersemester 2009/10

An der Universität Oldenburg studieren insgesamt aktuell 10.330 Studierende, davon 5.846 weibliche und 4.484 männliche Studierende. Der Anteil der Studierenden in den neuen Bachelor- und Masterstudiengängen stieg damit auf knapp 83 Prozent der Haupthörer (hier ohne Promotionen und Studierende ohne Abschlussziel). Mehr»

11. Vergabe von Studienbeitragsstipendien

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg vergibt in diesem Semester Stipendien in Höhe von € 500 an Studierende, die besondere Leistungen oder herausgehobener Befähigung nachweisen können. Mehr»

12. Verleihung "Preis der Lehre"

Fünf Lehrende der Universität Oldenburg sind von dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Prof. Dr. Mathias Wickleder, mit dem "Preis der Lehre" im Studienjahr 2008/09 ausgezeichnet worden. Die SozialwissenschaftlerInnen Prof. Dr. Gesa Lindemann und Dr. Sigrid Graumann erhielten gemeinsam den Preis in der Kategorie "Bestes Modul". Mehr»

13. Verleihung des Klaus-von-Klitzing-Preises

Der Wilhelmshavener Lehrer Erich Welschehold erhielt am 24. November 2009 in der Aula des Alten Gymnasiums den mit 15.000 Euro dotierten Klaus-von-Klitzing-Preis, den die Universität Oldenburg und die EWE Stiftung zum fünften Mal vergeben haben. Mehr»

14. Ausländische Studierende ausgezeichnet

Die Studenten Jabber Md. Abdul aus Bangladesh und Sorel Ngomsi Kemgne aus Kamerun sind am 4. Dezember 2009 an der Universität Oldenburg geehrt worden. Abdul erhielt den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für herausragende Leistungen ausländischer Studierender. Kemgne wurde mit dem erstmals vergebenen Preis der Universität für ausländische Studierende, die sich ehrenamtlich engagieren, ausgezeichnet. Mehr»

15. Termine

11. Dezember 2009, ab 21:00 Uhr:

Science Dance – Die Übermorgenparty; Abschiedsveranstaltung „Stadt der Wissenschaft“; ehemaliges Offizierskasino der Donnerschwee Kaserne; Nähere Informationen unter www.uebermorgenstadt.de

12. Januar 2010, ab 18:30 Uhr:

Neujahrsempfang der Universitätsgesellschaft (UGO), Oldenburgisches Staatstheater