Uni OL folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 08.04.2015 – Studium

    „Mehr als wir dachten”

    Die Idee entstand in einem Seminar: Acht Studierende des Masters „Sport und Lebensstile“ entwickelten ein Sportprojekt für Flüchtlinge. „Refugees Welcome in Sports“ ist inzwischen so gut besucht, dass die Kurse in eine größere Sporthalle verlegt wurden. more

  • 27.03.2015 – Forschung

    Kleiner, feiner, schneller

    Auf Prozessoren in Computern oder Handys befinden sich milliardenfach winzige Schalter: Transistoren. Kleiner geht nicht? Geht doch, und dazu mehr als tausend Mal schneller, meint der Physiker Martin Silies. Er überzeugte mit seiner Idee eines optischen Transistors beim Bundesforschungsministerium und leitet nun seine eigene Nachwuchsforschergruppe.more

  • 20.03.2015 – Forschung

    Inseln im Zeitraffer

    120 Quadratmeter künstliche Inseln haben Oldenburger Wissenschaftler im Spiekerooger Watt angelegt. Das weltweit einmalige Großprojekt liefert neue Erkenntnisse für die Biodiversitätsforschung. more

  • 16.03.2015 – Köpfe

    Student aus Kamerun:
    „Es ist wichtig, sich zu beteiligen”

    Lucien Minka studiert an der Universität Oldenburg. Nebenher arbeitet er mit Kindern und Jugendlichen sozial benachteiligter Familien. Schon sein Vater fand den Weg aus Kamerun an die Universität Oldenburg – in den 1970er Jahren, unter kaum vorstellbaren Bedingungen.more

  • 11.03.2015 – Köpfe

    Präsidentenwahl:
    Senat votiert für Hans Michael Piper

    Der Mediziner und Direktor des Instituts für Molekulare Medizin III des Universitätsklinikums Düsseldorf, Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper (62), ist heute vom Senat der Universität Oldenburg im ersten Wahlgang einstimmig zum neuen Präsidenten der Hochschule gewählt worden. more

  • 09.03.2015 – Studium

    Wenn sich Wissenschaft mit Hilfe verbindet

    Im nordirakischen Dohuk heißt sie nur "Professor Monika": Die Oldenburger Pädagogin Monika Ortmann baut eine Kooperation mit der dortigen Universität auf und hat in Dohuk einen sonder- und rehabilitationspädagogischen Studiengang mit initiiert. Im Interview berichtet sie von Uni-Alltag, Flüchtlingselend und dem Bemühen um Inklusion in einem von Kriegen und Terror gebeutelten Land.more

CAMPUS-LEBEN

  • 24.10.2014 – Campus-Leben

    Ton, Steine, Erben

    Wie lässt man das Lebensgefühl einer vergangenen Zeit erklingen, noch dazu mit Studierenden, die allesamt zwei Jahrzehnte später geboren sind? Mit der 70er Revue hat das Institut für Musik eine Antwort gefunden, die das Publikum begeistert. more

  • 02.10.2014 – Campus-Leben

    Ein Semester im Ausland: "Alles liegt in deiner Hand"

    Mehr als 300 Studierende der Universität Oldenburg zieht es mittlerweile jährlich ins Ausland. Eine von ihnen ist Mira Hazzaa: Das Semester in Istanbul war für sie Neuanfang und Entdeckungsreise zugleich.more

  • 23.09.2014 – Campus-Leben

    Musik kann man sehen!

    Nachwuchsforscher aufgepasst: Am Mittwoch, 1. Oktober, unbedingt eine Taschenlampe mitbringen! Dann heißt es in der KinderUni Oldenburg „Lichtmalen – Musik beleuchtet“, und im Audimax des Hörsaalzentrums wird es zeitweise stockdunkel. more

  • 18.09.2014 – Campus-Leben

    Chemie erleben: Tag der offenen Tür

    Wie lässt sich Strom erzeugen mit bunten Filmen? Wie funktionieren unser Geschmacks- und Geruchssinn? Mit welchen Materialien lässt sich Sonnenlicht energetisch nutzen? Diese und weitere Fragen beantwortet der Tag der offenen Tür "Chemie erleben" am Samstag, 20. September, auf dem Campus Wechloy.more

  • 25.08.2014 – Campus-Leben

    "Fühle mich wie zuhause"

    Nina Tsydenova wechselte zum Masterstudium aus Moskau an die Universität Oldenburg. Im Interview spricht sie über Unterschiede im Studienalltag, ihre Freude am Fahrradfahren - und die gelegentliche Sehnsucht nach Autoabgasen. more

  • 18.08.2014 – Campus-Leben

    International anziehend

    Die Universität Oldenburg ist für ausländische Forscherinnen und Forscher sehr attraktiv. Sie kletterte beim aktuellen Humboldt-Ranking auf den 29. Platz – ein bedeutsamer Indikator für die Intensität internationaler Kooperation.more