Wind, Sonne und physikalische Forschung für die zukünftige Energieversorgung

von Prof. Dr. Joachim Peinke

Wind und Sonnenlicht sind vertraute Energieträger. Leben auf der Erde wäre ohne sie nicht denkbar und die zur Neige gehenden fossilen Energieträger, auf die Gesellschaft und Wirtschaft gründen, würde es nicht geben. Die "Erneuerbaren Energien" sind mehr als je zuvor Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung: Wie lässt sich ein möglichst großer Anteil der Bewegungsenergie des Windes und der Strahlungsenergie der Sonne effizient in nutzbare Energieformen umwandeln? Welche wissenschaftlichen und technologischen Probleme, aber auch Möglichkeiten bestehen dabei?
Diese Fragen und die Antworten der aktuellen Energieforschung werden im Vortrag vorgestellt.

Videoausschnitt:

Dauer: ca. 4 Minuten, Wiedergabe kann durch gegebenenfalls mehrfaches Klicken auf das Bild gestartet und angehalten werden.