Simulationen in der Physik: den ganzen Tag Computer spielen?

Prof. Dr. Alexander Hartmann

Tore schießen wie Michael Ballack, durch das All fliegen wie der Astronaut Thomas Reiter oder ein Land beherrschen wie Königin Cleopatra: Mit Computerspielen kann man in unerreichbare Welten eintauchen und sie simulieren. Ähnlich ist es bei physikalischen Simulationen, die die Welt im Computer nachbauen. Gewinnen heißt hier zu verstehen, wie unsere (physikalische) Welt funktioniert. Mit dem Computer ist es möglich, Phänomene zu untersuchen, an die man mit Experimenten nicht herankommt, weil die Phänomene zu komplex oder zu klein sind oder zu langsam ablaufen. Mit dem Computer kann man sogar die Naturgesetze anders einstellen und untersuchen, was diese erdachte Welt von unser unterscheidet.

 Bild  Bild