Energy 2050 - Perspektiven der Energiewende

2. Oldenburger Symposium am 13. und 14. Mai 2014


Im Jahr 2050 wird unser Energiesystem grundlegend anders aussehen als heute. Der Weg dorthin benötigt eine Strategie, die zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft abgestimmt ist.

Das 2. Oldenburger Symposium energy 2050 hat die Zielsetzung, die Perspektiven der Energiewende aus politischen, technischen und wirtschaftlichen Blickwinkeln zu betrachten und zu diskutieren.

Das zweitägige Symposium bietet Vorträge zur Akzeptanz und zur technischen Perspektive der Energiewende und zum zukünftigen Strommarkt-Design. Eine Podiumsdiskussion mit namhaften Teilnehmern rundet die Veranstaltung ab.

Veranstaltungsort:
EWE Forum Alte Fleiwa, Escherweg 7, 26121 Oldenburg

Teilnahmegebühr: 250,00 €

Anmeldung unter: www.energy2050.com

Weitere Infos im Flyer zur Veranstaltung.

[03.04.2014]

 

Mehr Infos

ENERiO ist die gemeinsame Plattform der Oldenburger Energieforschung. Ziel des Vereins ist die Förderung von Energieforschung und -lehre.

Die institutionellen Gründer von ENERiO sind:

  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • NEXT ENERGY – EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie
  • OFFIS – Institut für Informatik

Organisation

ENERiO – Energy Research in Oldenburg e. V.
energy2050(at)enerio.de
www.enerio.de