Chaos und Fraktale : Physikworkshop für Schüler

Oldenburg. „Chaos und Fraktale“ lautet das Thema eines Workshops für SchülerInnen, den das Institut für Physik in Zusammenarbeit mit der Cäcilienschule Oldenburg bereits zum zwölften Mal veranstaltet. Der Workshop findet am Sonnabend, 25. Januar, 9.00 bis 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Wechloy, Raum W2 1-148) statt. Eingeladen sind SchülerInnen der Region ab der 10. Klasse, die Interesse an Physik haben. Organisator ist Dr. Ludger Hannibal, Privatdozent am Institut für Physik und Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik an der Cäcilienschule.

Der Workshop will das Interesse an Physik fördern und zum Studium anregen. Er bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Experimenten und Arbeit in Kleingruppen. „Chaos im Herzen und die Fahrt zum Krankenhaus – Methoden der nichtlinearen Physik im Einsatz für Medizin und Technik“ – so der Titel des Vortrags, den der Oldenburger Physikdidaktiker Prof. Dr. Michael Komorek zum Abschluss des Workshops hält.

Lehramtsstudierende des Instituts für Physik betreuen die SchülerInnen. Materialien, Zeitschriften und Verpflegung werden gestellt. Sponsor ist die Landessparkasse zu Oldenburg.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis Donnerstag, 23. Januar, per E-Mail an: anmeldung(Klammeraffe)physikworkshop.de.

[17.01.2014]

 

Weitere Infos / Kontakt

PD Ludger Hannibal
Institut für Physik
E-Mail: ludger.hannibal@uni-oldenburg.de

www.physikworkshop.de