Peinke neuer Leiter des Fachverbandes Dynamik und Statistische Physik

Oldenburg. Prof. Dr. Joachim Peinke, Physiker an der Universität Oldenburg und Vorstandsmitglied bei ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung, wurde auf der 76. Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. (DPG) zum Leiter des Fachverbandes Dynamik und Statistische Physik (DY) ernannt. Peinke ist der erste Experimentalphysiker, der dem Fachverband vorsteht. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die physikalische Beschreibung von Turbulenzen sowie deren Auswirkung auf die Windenergie. In seiner neuen Funktion möchte der Physiker die Turbulenzforschung stärker in den Bereich der Dynamik und Statistischen Physik integrieren. 

Peinke, der 1998 an die Universität Oldenburg berufen wurde, studierte Physik in Tübingen, wo er auch promovierte und sich habilitierte. Anschließend war er mit einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am Institut für Tieftemperaturphysik (C.N.R.S.) in Grenoble (Frankreich) tätig. Peinke war Heisenberg-Stipendiat der DFG und forschte als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth. Seit 2008 hat er den Vorstand von ForWind inne.

[08.05.2012]

 

Kontakt

Prof. Dr. Joachim Peinke

Institut für PhysikTel.: 0441/798-3536

E-Mail: peinke@uni-oldenburg.de

Weiter Infos

twist.physik.uni-oldenburg.de/index.html