Qualifizierung für die Windenergiebranche

Das Weiterbildende Studium Windenergietechnik und -management geht in eine neue Runde: Noch bis zum 1. Juni 2009 können sich Interessierte um einen der 24 Plätze des Qualifizierungsprogramms bewerben. Das Studienjahr beginnt im September. Fach- und Führungskräfte aus der Windenergie sowie Quereinsteiger haben hier die Möglichkeit, sich für die Erfordernisse der Branche zu qualifizieren. Anbieter des Programms ist ForWind, das Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg und Hannover in Kooperation mit der Windenergie-Agentur Bremerhaven/ Bremen (WAB).

Das Weiterbildende Studium Windenergietechnik und -management ist das einzige akademische Weiterbildungsprogramm speziell für die Branche. In dem elfmonatigen Studium lernen die TeilnehmerInnen mit direktem Praxisbezug. Vermittelt werden Inhalte aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaft, Technik, IT, Betriebswirtschaftslehre und Recht. Branchenkenner können hier ihre Kenntnisse und Kompetenzen ausbauen, Quereinstiger qualifizieren sich für den Einstieg in die Windenergie. Das Studium wird finanziell unterstützt von der EWE AG, GE Wind Energy GmbH, der Bremer Landesbank und der wpd think energy GmbH & Co. KG.

Infos: http://www.windstudium.de