DAAD Information Tour: US- Experten informieren sich über Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien standen auf dem Programm einer Delegation von 23 ExpertInnen US-amerikanischer Universitäten und Forschungseinrichtungen, die am 7. und 8. Dezember die Universität Oldenburg besucht hat. Die "DAAD Information Tour 2009", die vom Deutschen Akademische Auslandsdienst (DAAD) organisiert und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt wird, startete ihren Deutschlandaufenthalt in Oldenburg, um sich über die vielfältigen Aktivitäten der Universität insbesondere im Bereich der Windenergie zu informieren.

Prof. Dr. Joachim Peinke, Physiker und Direktor von ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Bremen und Hannover, erläuterte die Themenschwerpunkte und Arbeitsvorhaben des Forschungsverbunds und stellte die Forschungskonzepte von COAST, dem Zentrum für Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung der Universität, vor. Auf der Agenda standen auch Gespräche über Kooperationsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Windenergieforschung. Außerden fand ein intensiver Austausch mit Vertretern und Studierenden des internationalen Postgraduiertenprogramms Renewable Energy (PPRE) und des Masterprogramms EUREC statt.

Bild